11. August 2022 / Aktuelles aus der Stadt

Bahnhof Dortmund-Marten wird bis Ende 2022 umgebaut

Reisende müssen mit Schienen-Ersatzverkehr rechnen!

Seit Montag, dem 08.08.2022, wird der Bahnhof im Dortmunder Westen umgebaut. Die Deutsche Bahn kündigte das Ziel der Modernisierung mit einem Barriere freierem Bahnhof an. Unter anderem soll aber auch der Bahnsteig komplett neu gebaut werden, sowie das Wartehäuschen, die Beleuchtung und die Hinweisschilder.

Ab Freitag, dem 12.08. wird die Linie RB43, die zwischen Dortmund und Dorsten fährt, auf dem Abschnitt zwischen Dortmund-Bövinghausen und Dortmund Hauptbahnhof durch Busse ersetzt. Hier kommt es zu abweichenden Fahrzeiten. Ab dem 02.09. fährt der RB43 wieder, allerdings entfällt die Haltestelle Marten und wird deswegen bis zum 16.9. durch Taxen bedient.

Bis Ende September sollen die Umbauarbeiten andauern. Anschließend soll der normale Zugverkehr wieder aufgenommen werden.

Meistgelesene Artikel

Radarkontrollen 05.-10.09.2022
Geschwindigkeitskontrollen

Langsam fahren, bevor es teuer wird!

weiterlesen...
Wasserrohrbruch in Dortmund legt mehrere Straßen lahm
Feuerwehr-Meldung

Wie lange bleiben die Straßen gesperrt?

weiterlesen...

Neueste Artikel

Leicht zunehmende Tendenz im Corona-Infektionsgeschehen
Corona-Ticker

Neue Impfstoffe sind ab sofort verfügbar!

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie