14. September 2021 / Aktuelles aus der Stadt

Dortmund Airport erleichtert Umstieg

Flughafen wird offizieller Partner von Kiwi.com

Auch wenn der Dortmund Airport kein klassischer Hub-Flughafen ist, gibt es immer wieder Passagiere, die in Dortmund umsteigen und einen Anschluss-Flug antreten. Für diese Fluggäste wird es in Zukunft einfacher und bequemer, denn der Ruhrgebietsflughafen ist seit dem 1. September offizieller Partner von Kiwi.com.

Passagiere, die ihre Reise auf Kiwi.com buchen und am Dortmunder Flughafen umsteigen, können mit dem Smart Pass Service von zusätzlichen Leistungen profitieren. Zum einen bietet die Online-Buchungsplattform den Fluggästen eine Garantie für die gewählte Umsteige-Verbindung. Darüber hinaus können die Passagiere die Fast Lane vor der Sicherheitskontrollstelle B in Dortmund nutzen. Dies reduziert die benötigte Umsteigezeit und erhöht so die Anzahl der möglichen Verbindungen.

Das Online-Reisetechnologie-Unternehmen Kiwi.com verbindet mehr als 800 Fluggesellschaften und deckt mehr als 95 % der weltweiten Reiseinhalte ab. Die riesige Datenbank mit direkten und virtuell verknüpften Flügen ermöglicht es Passagieren, die über Dortmund reisen, einzigartige Reiserouten zu erstellen, und zwar weltweit.

Patrick Zeuner, Head of Airport Partnerships bei Kiwi.com, sagt dazu: "Wir freuen uns mit Dortmund Airport einen weiteren Partnerflughafen begrüßen zu dürfen. Zusammen werden wir den Transferprozess mit unserem Smart Pass Service für die Passagiere verbessern und den Dortmunder Flughafen als einen attraktiven, unkomplizierten Umsteigepunkt positionieren."

„Der große Vorteil für die Passagiere ist, dass über Kiwi.com Flüge von unterschiedlichen Airlines miteinander kombiniert und alles aus einer Hand gebucht werden kann. Am Dortmunder Flughafen können die Fluggäste dann beim Umsteigen von kurzen Wegen profitieren. Das passt wunderbar zusammen.“ ergänzt Guido Miletic, Leiter Airport Services und Marketing.

Über Kiwi.com
Kiwi.com ist ein 2012 gegründetes, führendes Unternehmen im Bereich Reisetechnologie. Sein firmeneigener Algorithmus - Virtual Interlining - ermöglicht es Nutzern, einzigartige Reiserouten zu erstellen, um Flüge von mehr als 800 Fluggesellschaften zu kombinieren. Kiwi.com führt jeden Tag mehr als 100 Millionen Suchanfragen durch und beschäftigt weltweit über 1.000 Mitarbeiter.
Quelle: dortmund-airport.de/presse

Meistgelesene Artikel

Neue Coronaschutzverordnung – NRW setzt Beschlüsse der Bund-Länder-Beratungen konsequent um
Aktuelles aus der Stadt

Neue Coronaschutzverordnung tritt am Freitag, 20. August 2021 in Kraft

weiterlesen...
Cannabis-Plantage in Hörde entdeckt
Polizeimeldung

Die Ermittlungen gegen den/die noch unbekannten Betreiber der Plantage dauern an

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Soroptimist International wird 100 Jahre und die Clubs der MetropoleRuhrPlus diskutieren und feiern
Veranstaltungshinweis

Wissenschaftler*innen der Revier-Hochschulen sprechen über die großen Themen unserer Zeit

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Robben bekommen im Zoo ein neues Revier - erster Spatenstich ist gesetzt
Aktuelles aus der Stadt

Spatenstich für das neue Robben-Revier ist gesetzt

weiterlesen...
Scharnhorst-Ost bekommt neue Sportanlagen
Aktuelles aus der Stadt

Dortmund will kräftig in die sportliche Infrastruktur in Scharnhorst-Ost investieren

weiterlesen...