12. Januar 2021 / Aktuelles aus der Stadt

Fünf Blindgänger müssen am Dienstag im Westfalenpark entschärft werden

Zivilbevölkerung ist nicht betroffen

Im Rahmen von vorbereitenden Bauarbeiten wurden fünf 250-Kilogramm-Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg im Westfalenpark gefunden, die noch am Dienstag, 12. Januar, durch einen Experten des Kampfmittelräumdienstes der Bezirksregierung Arnsberg entschärft werden müssen.

Anwohner*innen sind davon nicht betroffen. Aufgrund der Maßnahme wird der Westfalenpark ab 13:00 Uhr geschlossen. Die Kleingartenanlage "Am neuen Hein" ist ab diesem Zeitpunkt ebenfalls gesperrt.

Quelle: dortmund.de | nachrichten

Meistgelesene Artikel

Polizei sucht vermissten 56-jährigen Dortmunder
Polizeimeldung

Die Polizei bittet um Mithilfe

weiterlesen...
Feuerwehr Dortmund: Heiligabend - trotzdem stets bereit
Aktuelles aus der Stadt

"Wir sind für Euch da - auch heute, am Heiligen Abend"

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Kontrollen, Anzeigen, Platzverweise: Weniger Autos und weniger Beschwerden
Polizeimeldung

Raser stoppen, Unfälle vermeiden, für Ruhe sorgen und Infektionsschutz durchsetzen

weiterlesen...
Apothekennotdienst für das Wochenende am 16. und 17.01.2021
Apothekennotdienst

Diese Apotheken haben am Wochenende geöffnet

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren: