Wetter | Dortmund
6 °C

Geldstrafe und Fahrverbot für den Geisterfahrer aus der Rettungsgasse auf der Brackeler Straße

Nach einem schweren Verkehrsunfall hatte sich im Sommer ein langer Stau auf der Brackeler Straße gebildet. Zwei Autos waren frontal zusammengestoßen. Der Fall hatte im August deutschlandweit für Schlagzeilen gesorgt!

Aus Ungeduld wendeten mehrere Fahrzeuge und fuhren durch die Rettungsgasse zurück. Wartende Autofahrer fotografierten die Umkehrer und meldeten sie der Polizei.

Dafür bekam jetzt ein Audifahrer einen Bußgeldbescheid von 240 Euro und einen Monat Fahrverbot. Hinzu kommen zwei Punkte in Flensburg.

Mehr News aus unserer Stadt findet ihr in unseren Dortmund-App/News.

 

Teile diesen Artikel: