14. Februar 2020 / Aktuelles aus der Stadt

Sturmtief "Sabine" - Umweltamt warnt vor dem Betreten der städtischen Wälder

Auch nach dem Abflauen des Windes besteht ein erhöhtes Risiko

Nach Sturmtief "Sabine" warnt das Umweltamt vor dem Betreten der städtischen Wälder. Infolge der anhaltenden Windböen besteht im Wald weiterhin die Gefahr, dass Bäume umstürzen oder Äste abbrechen.

Auch nach dem Abflauen des Windes besteht ein erhöhtes Risiko durch schräg stehende Bäume und lose oder angebrochene Äste in den Baumkronen. Wer den Wald betritt, sollte entsprechend aufmerksam sein und auf die beschriebenen Gefahrenquellen achten!

Meistgelesene Artikel

Südwall in Dortmund am Freitag gesperrt
Aktuelles aus der Stadt

Verkehrsteilnehmer müssen Zeit und Umwege einplanen

weiterlesen...
Geschwindigkeitskontrollen Wochenübersicht vom 7. bis 12. September 2020
Geschwindigkeitskontrolle

Hier führt das Ordnungsamt Geschwindigkeitskontrollen durch

weiterlesen...
Gelungene Neueröffnung: ITALY TOGO - Pizza, Pasta und Vorspeisen
Unternehmens-News

Alle Gerichte vor Ort verzehren oder nach Hause liefern lassen

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Verwaltungsvorstand informiert über Ausbreitung des Coronavirus in Dortmund
Aktuelles aus der Stadt

Zahl Infektionen pro 100.00 Einwohner*innen hat noch keinen kritischen Wert erzielt

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Verwaltungsvorstand informiert über Ausbreitung des Coronavirus in Dortmund
Aktuelles aus der Stadt

Zahl Infektionen pro 100.00 Einwohner*innen hat noch keinen kritischen Wert erzielt

weiterlesen...
Stadt Dortmund stellt erste Planungen für Weihnachtsmarkt in der City vor
Aktuelles aus der Stadt

Um den Hansaplatz wird ein Zaun gezogen und es soll Einlasskontrollen geben

weiterlesen...