10. Juli 2024 / Aktuelles aus Deutschland und der Welt

Abenteuersportler überquert Straße von Messina auf Slackline

Mehr als dreieinhalb Kilometer balanciert ein Abenteuersportler in luftiger Höhe übers Mittelmeer. Für einen Rekord reicht es trotzdem nicht: 80 Meter vorm Ziel stürzt er ab - und wird gerettet.

Ein Mann balanciert auf eine Slackline. (Foto:Archiv) Der Este Jaan Roose überquerte er als erster Mensch die Straße von Messina zwischen Sizilien und dem italienischen Festland auf einem ...

Der Slackliner Jaan Roose hat als erster Mensch die Meerenge von Messina zwischen der Insel Sizilien und dem italienischen Festland auf einem Gummiband überquert. Der 32-Jährige aus Estland balancierte insgesamt mehr als 3,6 Kilometer auf einem eigens gespannten Band von etwa zwei Zentimetern Breite übers Mittelmeer. Die meiste Zeit wandelte er in etwa 250 Meter Höhe über dem Meeresspiegel. 

Für einen Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde reichte es trotzdem nicht: Roose verlor etwa hundert Meter vor dem Ziel das Gleichgewicht und stürzte ab. Der Abenteuersportler wurde jedoch von einer Sicherheitsleine gehalten und konnte seinen Weg auf der Slackline dann fortsetzen. Der aktuelle Slackline-Rekord liegt bei einer Strecke von 2710 Metern. Bei einem Erfolg hätte Roose für die Strecke von San Giovanni auf Sizilien bis Messina auf dem Festland 3646 Meter eintragen lassen können. 

Die Straße von Messina ist 32 Kilometer lang sowie zwischen drei und acht Kilometer breit. Eine Brücke gibt es dort nicht. Das Spektakel wurde von einem Energydrink-Konzern gesponsort.


Bildnachweis: © Jan Woitas/dpa
Copyright 2024, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Drei Tote bei Autounfall bei Naumburg: Hinweise auf Alkohol
Aktuelles aus Deutschland und der Welt

In der Nacht zu Montag kommt im Süden von Sachsen-Anhalt ein Auto von der Straße ab, drei junge Menschen sterben. Die Polizei geht einem konkreten Verdacht nach.

weiterlesen...
SpaceX soll die ISS aus dem Orbit holen
Aktuelles aus Deutschland und der Welt

Rund ein viertel Jahrhundert lang wird die Raumstation ISS schon betrieben und ein paar Jahre lang soll es auch noch weitergehen. Doch das Ende ist in Sicht - dabei kommt nun die Firma eines prominenten US-Milliardärs ins Spiel.

weiterlesen...
Heftige Unwetter in weiten Teilen Deutschlands
Aktuelles aus Deutschland und der Welt

In Detmold kam der Regen heftig-schnell, in Dresden ging es Supermarkt-Mitarbeitern nach einem Blitzeinschlag schlecht: Vielerorts gab es Unwetter. Auch die Bahnstrecke Hamburg-Bremen ist betroffen.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Halbjährliche Spritze verhindert HIV-Infektion - Trendwende?
Aktuelles aus Deutschland und der Welt

Eine HIV-Infektion muss heute nicht mehr tödlich enden, Therapien ermöglichen ein weitgehend normales Leben. Doch Ziel bleibt, Infektionen zu vermeiden - hier scheint es einen Meilenstein zu geben.

weiterlesen...
Britische Royals dürfen sich über Geldsegen freuen
Aktuelles aus Deutschland und der Welt

Ihr Königshaus lassen sich die Briten so einiges kosten. Nun beschert der Ausbau von Offshore-Windkraft Charles III. besonders volle Kassen. Doch das ruft auch Kritiker auf den Plan.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Halbjährliche Spritze verhindert HIV-Infektion - Trendwende?
Aktuelles aus Deutschland und der Welt

Eine HIV-Infektion muss heute nicht mehr tödlich enden, Therapien ermöglichen ein weitgehend normales Leben. Doch Ziel bleibt, Infektionen zu vermeiden - hier scheint es einen Meilenstein zu geben.

weiterlesen...
Britische Royals dürfen sich über Geldsegen freuen
Aktuelles aus Deutschland und der Welt

Ihr Königshaus lassen sich die Briten so einiges kosten. Nun beschert der Ausbau von Offshore-Windkraft Charles III. besonders volle Kassen. Doch das ruft auch Kritiker auf den Plan.

weiterlesen...