12. Juli 2020 / Ausbildung & Beruf

Ausbildung für den Kommunalen Ordnungsdienst im Beruf Fachkraft für Schutz und Sicherheit (m/w/d)

Zuständig für die öffentliche Sicherheit und Ordnung innerhalb der Stadt Dortmund

Auf einen Blick

  • Dauer: 3 Jahre
  • Einstellungstermin: 30.08.2021

Vergütung nach TVAöD: 

  • 1. Ausbildungsjahr: 1.018,26 €
  • 2. Ausbildungsjahr: 1.068,20 €
  • 3. Ausbildungsjahr: 1.114,02 €

Einstellungsvoraussetzung: 

  • Hauptschulabschluss nach Klasse 10 oder höherwertigerer Schulabschluss
  • zum Ausbildungsbeginn musst du mind. 18 Jahre alt sein
  • einwandfreies Führungszeugnis
  • körperliche Fitness wird vorausgesetzt
  • gültige Fahrerlaubnis der Klasse B (früher Klasse 3) oder die Bereitschaft, diese bis zum Ende deiner Ausbildung auf eigene Kosten zu erlangen

Bewerbungszeitraum: 01.07.2020 - 31.12.2020

Ausbildungsinhalte
Als Fachkraft für Schutz und Sicherheit mit der ergänzenden Qualifikation für den Kommunalen Ordnungsdienst bist du für die öffentliche Sicherheit und Ordnung innerhalb der Stadt Dortmund zuständig. Dabei unterbindest du vielfältige Störungen im öffentlichen Raum, ahndest Ordnungswidrigkeiten, erteilst beispielsweise Platzverweise und vollziehst sie im Bedarfsfall durch Ingewahrsamnahmen. Du arbeitest im Schichtdienst täglich in Streifenteams des Ordnungsamtes oder im Team mit der Polizei, auch bei Großveranstaltungen. Deine Aufgaben sind dadurch sehr abwechslungsreich und vielfältig.

Praxis
Der praktische Teil deiner Ausbildung findet im Ordnungsamt der Stadt Dortmund statt. Hier lernst du Ordnungswidrigkeiten zu ahnden und in Konfliktsituationen deeskalierend zu reagieren. Du bist die*der direkte Ansprechpartner*in für die Bürger*innen und stellst dich täglich neuen Herausforderungen, die dich im Stadtgebiet erwarten.

Theorie
Die theoretische Ausbildung erfolgt u.a. am Studieninstitut Ruhr in Dortmund und am Berufskolleg West der Stadt Essen. Hier wirst du insbesondere die Anwendung von Rechtsgrundlagen für Sicherheitsdienste sowie situationsgerechtes Verhalten und Handeln lernen.

Quelle: dortmund.de | stadtverwaltung

Meistgelesene Artikel

Unkontrollierte Rauchentwicklung in einem Imbiss in Eving
Feuerwehr-Meldung

Nach knapp einer Stunde war der Einsatz für die insgesamt 15 Brandschützer beendet

weiterlesen...

Neueste Artikel:

In herrlicher Lage auf Hohensyburg sich mit kulinarischen Kreationen verwöhnen lassen
Unternehmens-News

Lecker essen und trinken auf der Sonnenterrasse unter Palmen in Dortmund

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren: