31. August 2020 / Ausbildung & Beruf

Über 350 neue Nachwuchskräfte beginnen Ausbildung bei der Stadt Dortmund

Die Zahl der Bewerber*innen lag auf Rekordniveau

Los geht's: Über 350 neue Nachwuchskräfte starten zum Einstellungsjahr 2020 bei der Stadt Dortmund durch. Dabei hatten Bewerbende diesmal die Auswahl zwischen circa 40 unterschiedlichen Ausbildungsberufen und dualen Studiengängen. Die Zahl der Bewerber*innen lag auf Rekordniveau.

"Hoch hinaus" lautet die Ausbildungskampagne der Stadt Dortmund – und genauso starten die 358 Nachwuchskräfte des Einstellungsjahres 2020 am Montag, 31. August, in ihre berufliche Zukunft: mit unterschiedlichen Berufsbildern, besten Perspektiven und Entwicklungschancen. Den Auftakt mit vielen Möglichkeiten, die neue Arbeitgeberin kennen zu lernen, macht die traditionelle Einführungswoche, die trotz Corona auch in diesem Ausbildungsjahr stattfinden kann.

Dabei hatten Bewerbende diesmal die Auswahl zwischen rund 40 unterschiedlichen Ausbildungsberufen und dualen Studiengängen. Der größten Anteil der zu besetzenden Ausbildungsstellen liegt im Bereich der "klassischen" Verwaltungsberufe wie die Ausbildung zur*zum Verwaltungsfachangestellten bzw. Verwaltungswirt*in oder des dualen Studiums mit dem Abschluss Bachelor of Laws. Aber auch kaufmännische, handwerkliche und technische Ausbildungsberufe, IT-Berufe, praxisintegrierte duale Studiengänge bis hin zu Ausbildungen für die Feuerwehr Dortmund, finden sich wie in jedem Jahr im vielfältigen Angebot der Stadt Dortmund wieder.

Trotz Corona: Einführungswoche findet statt
Ab Montag, 31. August, geht es für die neuen Nachwuchskräfte dann "Hoch Hinaus" in das neue Berufsleben bei der Stadtverwaltung Dortmund. Los geht es auch in diesem Jahr wieder mit der Einführungswoche.

Diese hat in Dortmund eine lange Tradition und genießt bei allen Verantwortlichen einen außerordentlich hohen Stellenwert. In den ersten Tagen einer neuen Ausbildung ist es besonders wichtig, dass die Nachwuchskräfte einander und die Ausbildungsbeauftragten in entspannter Atmosphäre kennenlernen können. Dabei werden auch die wichtigsten Informationen zu den Ausbildungsberufen, den dualen Studiengängen und zur Arbeitgeberin Stadt Dortmund gegeben und außerdem die Fragen der Nachwuchskräfte beantwortet.

Zur Freude aller Beteiligten ist es daher in den vergangenen Monaten gelungen, ein angepasstes Konzept unter Berücksichtigung aller geltenden Abstands- und Hygieneregelungen zum Schutz der Mitarbeiter*innen und Nachwuchskräfte zu entwickeln. Auf die neuen Nachwuchskräfte wartet ein buntes Programm mit spannenden Aktivitäten, bei denen der Teamgeist im Vordergrund steht. Das alles findet statt im Rathaus und im Zentrum für Ausbildung und Kompetenzen (ZAK). Als besonderen Höhepunkt wird es eine Krimi-Stadtrallye durch Dortmund geben.

 

Meistgelesene Artikel

Südwall in Dortmund am Freitag gesperrt
Aktuelles aus der Stadt

Verkehrsteilnehmer müssen Zeit und Umwege einplanen

weiterlesen...
Geschwindigkeitskontrollen Wochenübersicht vom 7. bis 12. September 2020
Geschwindigkeitskontrolle

Hier führt das Ordnungsamt Geschwindigkeitskontrollen durch

weiterlesen...
Gelungene Neueröffnung: ITALY TOGO - Pizza, Pasta und Vorspeisen
Unternehmens-News

Alle Gerichte vor Ort verzehren oder nach Hause liefern lassen

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Polizei ermittelt nach rassistischen Äußerungen am U-Turm und sucht Zeugen
Polizeimeldung

Polizei sucht Zeugen, die die Straftat im Bereich des Dortmunder U-Turms beobachtet haben

weiterlesen...
Brillenwelt Optik Urul lädt in die neuen Geschäftsräumen ein
Unternehmens-News

Auf rund 300 Quadratmetern entstand die neue Brillenwelt Optik Urul

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Inforunde für Bewerber im Polizeipräsidium
Ausbildung & Beruf

Inforunde für potentielle Bewerber für den Polizeiberuf

weiterlesen...