22. November 2023 / Baustellenblog

Fahrbahn wird saniert: Kurze Vollsperrung auf der Altenderner Straße ab Donnerstag

Wie lange hält die Vollsperrung an?

Autofahrer*innen in Altenderne müssen sich auf eine kurze Vollsperrung in Höhe der Hausnummer 177 einstellen. In dieser Zeit wird ein Teil der Fahrbahn saniert. 

Für eine Fahrbahnsanierung im Bereich der Hausnummer 177 wird die Altenderner Straße am Donnerstag, 23. November, voll gesperrt. Die Sanierungsarbeiten werden voraussichtlich bereits am 24. November abgeschlossen. Die Umleitung führt Autofahrer*innen über den Flautweg und die Walter-Kohlmann-Straße.

Im Auftrag des Tiefbauamts erneuert eine Fachfirma in Höhe der Altenderner Straße 177 rund 350 Quadratmeter Straßenfläche. Der aktuelle Belag ist in einem schlechten Zustand und muss ausgetauscht werden.

Zur Online-Baustellenkarte der Stadt geht es hier Stadtinformation (digistadtdo.de)

Quelle: Stadt Dortmund
 

Neueste Artikel

Zwei Frauen bei Verfolgungsjagd in London verletzt
Aktuelles aus Deutschland und der Welt

Die Polizei in London verfolgt zwei Verdächtige auf einem Motorrad. Bei einem Unfall lösen sich Schüsse aus einer Schrotflinte, zwei Passantinnen werden leicht verletzt.

weiterlesen...
Gedenken an die Opfer der Gewalttat im Kreis Rotenburg
Aktuelles aus Deutschland und der Welt

Ein Bundeswehrsoldat soll für den Tod von vier Menschen im Landkreis Rotenburg verantwortlich sein - darunter ein kleines Kind. Viele Fragen sind noch unbeantwortet. Die Nachbarn sind erschüttert.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie