22. Oktober 2022 / Baustellenblog

Kampfmittelsondierung erfordert Vollsperrung der Kirchhörder Straße im Bereich Schondellestraße

Was Ihr zu der Sperrung wissen müsst!

An der Kirchhörder Straße im Bereich Schondellestraße/Kirchhörder Straße bis Holtbrügge 43 muss am Montag, 21. Oktober, eine Kampfmittelsondierung stattfinden. Dieser Bereich wird ab 10:00 Uhr komplett gesperrt.

Weil an der Kirchhörder Straße im Bereich Schondellestraße/Kirchhörder Straße bis Holtbrügge 43 eine Kampfmittelsondierung stattfinden muss, wird dieser Bereich am Montag, 24. Oktober, ab ca. 10:00 Uhr, voll gesperrt.

Sondierung dauert etwa eine Woche
Die Umleitung für Fahrzeuge erfolgt über Durchstraße, Preinstraße und Zillestraße. Fußgänger*innen können den bestehenden Gehweg unter der Brücke auf der Seite der Schondellestraße weiterhin nutzen.

Für die Kampfmittelsondierung ist eine Woche geplant. Sollte sich der Kampfmittelverdacht durch diese Maßnahme nicht ausräumen lassen, muss eine Aufgrabung der Fläche erfolgen. Deshalb kann zum jetzigen Zeitpunkt noch keine belastbare Aussage getroffen werden, ab wann der Verkehr wieder freigegeben werden kann.

Die Sondierung wird im Vorfeld einer geplanten Baumaßnahme der Stadtentwässerung durchgeführt.

Quelle: Stadt Dortmund

Meistgelesene Artikel

Weitere Sperrung einer S-Bahn-Strecke in Dortmund
ÖPNV in Dortmund

Welche Einschränkungen wird es nun geben?

weiterlesen...
Apothekennotdienst vom 21.-23.01.2023
Apothekennotdienst

Medikamente ausgegangen? Erkältung hat euch erwischt? Hier wird euch geholfen!

weiterlesen...
Radarkontrollen vom 02.-07.01.2023
Geschwindigkeitskontrollen

Hier solltet Ihr aufpassen, sonst startet das Jahr direkt mit einem Knöllchen!

weiterlesen...

Neueste Artikel

Eurojackpot geknackt: 107,5 Millionen Euro gehen nach Bremen
Aktuelles aus Deutschland und der Welt

Richtig getippt: Ein Glückspilz aus Bremen knackt den Jackpot und darf sich über mehr als 107 Millionen Euro freuen.

weiterlesen...
Alec Baldwin nach Todesschuss bei Western-Dreh angeklagt
Aktuelles aus Deutschland und der Welt

Schauspieler Alec Baldwin muss sich nach dem Tod einer Kamerafrau bei den Dreharbeiten zu dem Western «Rust» vor Gericht verantworten. Er ist wegen fahrlässiger Tötung angeklagt.

weiterlesen...