24. Juli 2020 / Feuerwehr-Meldung

Bagger beschädigt Gasleitung in einem Gewerbebetrieb im Hafen

Glücklicherweise kam es zu keinen weiteren Schäden und niemand wurde verletzt

Bei Bauarbeiten auf der Freifläche eines Gewerbebetriebes im Hafen beschädigt ein Bagger eine unter der Oberfläche liegende Gasleitung. Glücklicherweise kam es zu keinen weiteren Schäden und niemand wurde verletzt.

Am Donnerstag, gegen 16:00 Uhr wurde die Feuerwehr in den Dortmunder Hafen alarmiert. Auf dem Gelände eines in der Kanalstraße ansässigen Gewerbebetriebes wurde bei Abrissarbeiten durch einen Bagger eine Gasleitung beschädigt. Beim Eintreffen der ersten Kräfte war der Gasgeruch auch in einiger Entfernung wahrnehmbar.

Durch einen Trupp unter Atemschutz wurden Holzkeile in die beschädigte Gasleitung geschlagen und fixiert um das Austreten des Gases weitestgehend zu reduzieren. Gleichzeitig wurde durch weitere Trupps ein Strahlrohr vorgenommen um bei einer möglichen Entzündung sofort löschen zu können. Parallel dazu räumten andere Brandschützer die angrenzenden Gebäude. Im weiteren Verlauf des Einsatzes konnten die Retter über den Gashaupthahn die Gaszufuhr zu der beschädigten Leitung unterbrechen. Bei anschließenden Messungen wurde keine erhöhte Gaskonzentration mehr nachgewiesen. Die Einsatzstelle konnte abschließend dem Betreiber übergeben werden.

An dem Einsatz waren insgesamt 61 Kräfte der Feuerwachen 1 (Mitte), 5 (Marten), 8 (Eichlinghofen) und 9 (Mengede), sowie des Löschzuges 29 (Deusen) der Freiwilligen Feuerwehr beteiligt. 

Meistgelesene Artikel

Unkontrollierte Rauchentwicklung in einem Imbiss in Eving
Feuerwehr-Meldung

Nach knapp einer Stunde war der Einsatz für die insgesamt 15 Brandschützer beendet

weiterlesen...

Neueste Artikel:

In herrlicher Lage auf Hohensyburg sich mit kulinarischen Kreationen verwöhnen lassen
Unternehmens-News

Lecker essen und trinken auf der Sonnenterrasse unter Palmen in Dortmund

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Wohnung durch Brand eines Kleintransporters verraucht
Feuerwehr-Meldung

Die Polizei ermittelt nun die Brandursache

weiterlesen...
Unkontrollierte Rauchentwicklung in einem Imbiss in Eving
Feuerwehr-Meldung

Nach knapp einer Stunde war der Einsatz für die insgesamt 15 Brandschützer beendet

weiterlesen...