12. Februar 2024 / Feuerwehr-Meldung

Feuer in einem Café - Was ist passiert?

Unten findet Ihr alle Infos!

Heute Morgen um 4:30 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Brand eines Cafés in der Schillerstraße alarmiert. Mehrere Anrufer meldeten eine Rauchentwicklung.

Die ersteintreffenden Kräfte konnten auf der Straßenseite weder Rauch noch Feuer feststellen. Das Café im Erdgeschoss war verschlossen und die Fenster waren durch Rollladen abgedeckt. Bei der Erkundung der Gebäuderückseite erkannten Sie schnell, dass aus zwei Lüftungsrohren Brandrauch nach außen drang.

Zwei Trupps unter Atemschutz und mit je einem Strahlrohr verschaffte sich über die Eingangstür Zugang in das Café, da hier der Brandherd vermutet wurde. Schnell konnten die Trupps den Brand lokalisieren und ablöschen. Es befanden sich keine Personen in dem Lokal.

Nach dem Ausräumen des Brandraums führten die Brandschützer Lüftungsmaßnahmen durch und schalteten das Ladenlokal stromlos. Im weiteren Einsatzverlauf wurde noch eine Wohnung im 1. Obergeschoss kontrolliert, da dort ein Fenster aufstand. Auch hier waren keine Personen in der Wohnung.

Abschließend wurde das Ladenlokal mit einer Wärmebildkamera begangen.

Die Einsatzstelle wurde der Polizei zur Ermittlung der Brandursache übergaben.

Quelle Text & Bild: Feuerwehr Dortmund

Neueste Artikel

Doch nicht so kolossal? Zweifel an errechnetem Wal-Gewicht
Aktuelles aus Deutschland und der Welt

Wird Perucetus colossus seinem kolossalen Namen gerecht? Forscher melden Zweifel an bisherigen Schätzungen zum Gewicht des ausgestorbenen Wals an.

weiterlesen...
Rasanter Anstieg bei Dengue-Infektionen in Brasilien
Aktuelles aus Deutschland und der Welt

Nicht nur Brasilien leidet unter der massiven Ausbreitung des Dengue-Fiebers: Die peruanische Regierung hat für den Großteil des Landes den Notstand erklärt. Auch in Argentinien steigen die Fallzahlen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Feuerwehr rettet Katze aus Schornstein
Feuerwehr-Meldung

Kleiner Ausflug mit Schrecken!

weiterlesen...