17. November 2023 / Feuerwehr-Meldung

Feuer in einer Dachgeschosswohnung im Dortmunder Süden - Drei Katzen starben

Unser Mitgefühl an die Angehörigen!

Gegen 9:45 Uhr wurde die Feuerwehr und der Rettungsdienst zu einem Feuer in den Stadtteil Löttringhausen gerufen. Mehrere Anrufer meldeten Rauch aus einem Dachfenster in der Hellerstraße. Die ersteintreffenden Brandschützer evakuierten zusammen mit der Polizei die Bewohner des Hauses und begleiteten sie unverletzt ins Freie.

Zeitgleich gingen zwei Trupps unter Atemschutz und mit einem Strahlrohr in die Brandwohnung im 2.Obergeschoss zur Brandbekämpfung und Menschenrettung vor. Das Feuer im Schlafzimmer war schnell unter Kontrolle gebracht worden. Auf der Suche nach dem Bewohner fanden die Einsatzkräfte drei Katzen, für die jede Hilfe zu spät kam. Der Bewohner der Wohnung war nicht zuhause. Um Glutnester im Bereich der Dachkonstruktion auszuschließen, mussten von außen mittels Drehleiter Dachpfannen entnommen werden.

Auch die Nachbarhäuser wurden auf mögliche Schäden kontrolliert. Nach etwa 90 Minuten waren die Maßnahmen der Feuerwehr beendet. Die Bewohner des Erdgeschosses und der ersten Etage konnten wieder in ihre Wohnungen zurückkehren. Die Brandwohnung selbst ist derzeit nicht bewohnbar. Die Polizei ermittelt nun die Brandursache. Insgesamt waren 26 Einsatzkräfte von der Feuerwache 4 (Hörde), der Feuerwache 8 (Eichlinghofen), dem Löschzug 15 (Kirchhörde) der freiwilligen Feuerwehr und dem Rettungsdienst im Einsatz tätig.

Quelle Text & Bild: Feuerwehr Dortmund

Meistgelesene Artikel

Drei Tote bei Autounfall bei Naumburg: Hinweise auf Alkohol
Aktuelles aus Deutschland und der Welt

In der Nacht zu Montag kommt im Süden von Sachsen-Anhalt ein Auto von der Straße ab, drei junge Menschen sterben. Die Polizei geht einem konkreten Verdacht nach.

weiterlesen...
SpaceX soll die ISS aus dem Orbit holen
Aktuelles aus Deutschland und der Welt

Rund ein viertel Jahrhundert lang wird die Raumstation ISS schon betrieben und ein paar Jahre lang soll es auch noch weitergehen. Doch das Ende ist in Sicht - dabei kommt nun die Firma eines prominenten US-Milliardärs ins Spiel.

weiterlesen...
Heftige Unwetter in weiten Teilen Deutschlands
Aktuelles aus Deutschland und der Welt

In Detmold kam der Regen heftig-schnell, in Dresden ging es Supermarkt-Mitarbeitern nach einem Blitzeinschlag schlecht: Vielerorts gab es Unwetter. Auch die Bahnstrecke Hamburg-Bremen ist betroffen.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Halbjährliche Spritze verhindert HIV-Infektion - Trendwende?
Aktuelles aus Deutschland und der Welt

Eine HIV-Infektion muss heute nicht mehr tödlich enden, Therapien ermöglichen ein weitgehend normales Leben. Doch Ziel bleibt, Infektionen zu vermeiden - hier scheint es einen Meilenstein zu geben.

weiterlesen...
Britische Royals dürfen sich über Geldsegen freuen
Aktuelles aus Deutschland und der Welt

Ihr Königshaus lassen sich die Briten so einiges kosten. Nun beschert der Ausbau von Offshore-Windkraft Charles III. besonders volle Kassen. Doch das ruft auch Kritiker auf den Plan.

weiterlesen...