4. Oktober 2020 / Feuerwehr-Meldung

PKW-Brand in der Dortmunder Innenstadt

PKW brannte in voller Ausdehnung

Gegen 19:40 Uhr wurde die Feuerwehr Dortmund zu einem PKW-Brand in der Dortmunder Innenstadt gerufen. Als der Löschzug Mitte an der Einsatzstelle eintraf, brannte der PKW bereits in voller Ausdehnung.

Die eingesetzten Kräfte rüsteten sich bereits während der Anfahrt mit Atemschutzgeräten aus und trugen an der Einsatzstelle einen massiven Löscheinsatz vor. Auf Grund der Brandeinwirkung wurde der Kraftstofftank des PKW beschädigt, welches das Austreten von Kraftstoff auf den Straßenbelag zur Folge hatte.

Um Umweltschäden zu vermeiden, wurde die Spezialeinheit SE-ABC aus DO-Eichlinghofen alarmiert.
Der auslaufende Kraftstoff wurde eingedämmt und durch die Spezialeinheit anschließend aus dem Kraftstofftank abgepumpt.Die "Entsorgung Dortmund GmbH" (EDG) wurde mit der Straßenreinigung beauftragt.

An dem Einsatz waren die Feuerwache 1 "Löschzug Mitte", die Feuerwache 4 (Süd) und die Feuerwache 8 mit der Spezialeinheit SE-ABC beteiligt. 

Meistgelesene Artikel

Sparkasse Dortmund schließt 14 der bisher 37 Filialen
Aktuelles aus der Stadt

Filialen werden mit benachbarten Filialen zusammengelegt

weiterlesen...
Warnstreik am 29. September legt Bus und Bahn in Dortmund still
Aktuelles aus der Stadt

Die Streikmaßnahmen werden den Nahverkehr in Dortmund komplett stilllegen

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Eisadler Dortmund: Nichts zu holen bei den Füchsen
Vereinswesen

Schmerzlich, aber dennoch wichtige Erfahrungen gesammelt

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Die Feuerwehr löscht im Homeoffice!
Feuerwehr-Meldung

Qualm aus dem Laderaum des Müllfahrzeugs

weiterlesen...
Feuer in Lütgendortmund - Zwei Kellerbrände zu fast gleicher Zeit
Feuerwehr-Meldung

Sechs Personen mussten in ein Krankenhaus transportiert werden

weiterlesen...