15. November 2023 / Freizeit

Nachtleben stärken: Stadt Dortmund verzichtet dauerhaft auf Vergnügungssteuer für Tanzpartys

Was bedeutet das?

In den Clubs der Stadt die Nacht zum Tag machen - das soll auch in Zukunft in Dortmund möglich bleiben. Um die vielfältigen Tanzveranstaltungen im Dortmunder Nachtleben zu stärken, soll die Vergnügungssteuer dauerhaft entfallen.

Darüber beriet am Dienstag, 14. November, die Stadtspitze. Der Rat der Stadt wird in seiner Sitzung am 14. Dezember darüber entscheiden.

Clubs gehen gestärkt aus der Krise

Seit 2020 ist die Vergnügungssteuer auf Tanzveranstaltungen ausgesetzt. Ursprünglich war diese Förderung bis 2025 befristet. Finanziert wurde sie über das Programm „Neue Stärke“ der Wirtschaftsförderung Dortmund. Es sollte unter anderem Branchen fördern, die in der Corona-Pandemie Einbußen zu verkraften hatten. Das ausdrückliche Ziel: Die Krise als Chance nutzen, um gestärkt aus ihr herauszukommen.

Dass die Vergnügungssteuer auf Tanzveranstaltungen in den vergangenen Jahren ausgesetzt worden ist, hat sich positiv auf das Nachtleben ausgewirkt. Mit dem dauerhaften Wegfall der Steuer kann dieser Effekt nachhaltig wirken.

Durch die Besteuerung von Tanzveranstaltungen konnte die Stadt Dortmund jährlich ca. 320.000 Euro einnehmen.

Quelle: Stadt Dortmund

Meistgelesene Artikel

Drei Tote bei Autounfall bei Naumburg: Hinweise auf Alkohol
Aktuelles aus Deutschland und der Welt

In der Nacht zu Montag kommt im Süden von Sachsen-Anhalt ein Auto von der Straße ab, drei junge Menschen sterben. Die Polizei geht einem konkreten Verdacht nach.

weiterlesen...
SpaceX soll die ISS aus dem Orbit holen
Aktuelles aus Deutschland und der Welt

Rund ein viertel Jahrhundert lang wird die Raumstation ISS schon betrieben und ein paar Jahre lang soll es auch noch weitergehen. Doch das Ende ist in Sicht - dabei kommt nun die Firma eines prominenten US-Milliardärs ins Spiel.

weiterlesen...
Heftige Unwetter in weiten Teilen Deutschlands
Aktuelles aus Deutschland und der Welt

In Detmold kam der Regen heftig-schnell, in Dresden ging es Supermarkt-Mitarbeitern nach einem Blitzeinschlag schlecht: Vielerorts gab es Unwetter. Auch die Bahnstrecke Hamburg-Bremen ist betroffen.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Flugzeug in Nepal kurz nach Start verunglückt - 18 Tote
Aktuelles aus Deutschland und der Welt

19 Menschen sind an Bord, als die Maschine in der Hauptstadt Kathmandu zu einem Inlandsflug abhebt. Kurz darauf stürzt sie ab. Nur einer kann lebend geborgen werden.

weiterlesen...
Polizeiauto erfasst Fünfjährigen - Ermittlungen laufen
Aktuelles aus Deutschland und der Welt

Ein fünf Jahre alter Junge wird in Kassel beim Überqueren einer Straße von einem Streifenwagen erfasst und stirbt. Viele Fragen sind offen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Zwei weitere junge Spieler bleiben bei den Eisadlern!
Freizeit

Zwei weitere junge Spieler bleiben bei den Eisadlern!

weiterlesen...
Veranstaltungstipps
Freizeit

Hoch die Hände Wochenende

weiterlesen...