1. März 2024 / Gleichberechtigung

Bestseller-Autorin Marion Knaths liest am Equal Pay Day

Wie kann man an der Lesung teilnehmen?

Der „Equal Pay Day“ am 6. März weist hin auf den Verdienstunterschied zwischen Frauen und Männern. Eine Lesung von Marion Knaths ist Highlight des Aktionstages, der um 17 Uhr mit einer Demo vom Friedensplatz bis zum Dortmunder U beginnt.

Die Lohnlücke zwischen Frauen und Männer beträgt über alle Berufsfelder hinweg rund 18 Prozent: Verdienen Männer im Durchschnitt 25,30 Euro die Stunde, sind es bei Frauen 4,46 Euro weniger. Mit diesem Lohngefälle ist Deutschland fast Schlusslicht im europäischen Vergleich. Ein Grund für diese Diskrepanz ist die Tatsache, dass deutlich weniger Frauen in gehobenen und gut bezahlten Funktionen zu finden sind als Männer. Die Ursachen hierfür sind vielfältig. Zeit, dass sich was ändert.

Stereotype werden aufgebrochen

Das Dortmunder Aktionsbündnis für den Equal Pay Day rund um das das städtische Gleichstellungsbüro und mehr als 30 teilnehmende Organisationen konnte für den diesjährigen Equal Pay Day am 6. März 2024 die Bestsellerautorin Marion Knaths gewinnen. Die Gründerin von SheBoss wird mit viel Leidenschaft, Humor und Augenzwinkern einen Blick auf Stereotype und die Spielregeln genderspezifischer Kommunikation werfen und informieren, wie dieses Wissen für die eigene Position und Organisation genutzt werden kann. Die Veranstaltung richtet sich sowohl an Mitarbeiterinnen von Unternehmen, die mit ihrer Leistung sichtbarer, wirksamer und erfolgreicher sein möchten, sowie an Führungskräfte, die dazu beitragen möchten, ein für alle Geschlechter produktives Umfeld zu gestalten.

Informationen zur Anmeldung

Die Veranstaltung startet am 6. März um 19 Uhr im Kino im Dortmunder U mit einer Begrüßung durch Oberbürgermeister Thomas Westphal. Im Anschluss folgt eine Podiumsdiskussion mit verschiedenen Frauen in Führungspositionen.

Alle Informationen zum Aktionstag, zu dem auch ein Demonstrationszug mit der Sambagruppe Atè Logo durch die Innenstadt gehört, finden sich auf der Internetseite dortmund.de/equalpayday .

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung unter https://doo.net/veranstaltung/145746/buchung ist erforderlich.

Quelle: Stadt Dortmund

Meistgelesene Artikel

Drei Tote bei Autounfall bei Naumburg: Hinweise auf Alkohol
Aktuelles aus Deutschland und der Welt

In der Nacht zu Montag kommt im Süden von Sachsen-Anhalt ein Auto von der Straße ab, drei junge Menschen sterben. Die Polizei geht einem konkreten Verdacht nach.

weiterlesen...
SpaceX soll die ISS aus dem Orbit holen
Aktuelles aus Deutschland und der Welt

Rund ein viertel Jahrhundert lang wird die Raumstation ISS schon betrieben und ein paar Jahre lang soll es auch noch weitergehen. Doch das Ende ist in Sicht - dabei kommt nun die Firma eines prominenten US-Milliardärs ins Spiel.

weiterlesen...
Heftige Unwetter in weiten Teilen Deutschlands
Aktuelles aus Deutschland und der Welt

In Detmold kam der Regen heftig-schnell, in Dresden ging es Supermarkt-Mitarbeitern nach einem Blitzeinschlag schlecht: Vielerorts gab es Unwetter. Auch die Bahnstrecke Hamburg-Bremen ist betroffen.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Flugzeug in Nepal kurz nach Start verunglückt - 18 Tote
Aktuelles aus Deutschland und der Welt

19 Menschen sind an Bord, als die Maschine in der Hauptstadt Kathmandu zu einem Inlandsflug abhebt. Kurz darauf stürzt sie ab. Nur einer kann lebend geborgen werden.

weiterlesen...
Polizeiauto erfasst Fünfjährigen - Ermittlungen laufen
Aktuelles aus Deutschland und der Welt

Ein fünf Jahre alter Junge wird in Kassel beim Überqueren einer Straße von einem Streifenwagen erfasst und stirbt. Viele Fragen sind offen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie