1. Juni 2022 / Kultur in der Stadt

"Sommer am U" startet im Grünen

Musik und mehr auf der Leonie-Reygers-Terrasse

Bühne frei für die regionale Kultur- und Musikszene! Der "Sommer am U" ist mit einem vielfältigen Programm zurück und auch Besucher*innen kommen bei den 40 Events bis Ende August garantiert auf ihre Kosten.

Bereits zum neunten Mal richtet das Dortmunder U für die regionale Kultur- und Musikszene eine Bühne auf der Leonie-Reygers-Terrasse ein und lädt zu entspannten Abenden im Freien ein. In der Zeit vom 1. Juni bis zum 31. August werden 40 Veranstaltungen stattfinden: Konzerte aller Stilrichtungen, Lesungen, Slams und DJ*ane-Sets, wie immer umsonst und draußen – und in diesem Jahr ohne coronabedingte Einschränkungen.

Beim "Offenen Plattenteller" können Schallplatten mitgebracht und aufgelegt werden, bei "Wonne oder Tonne" werden andere Platten ersteigert oder zerstört. Der Sommer am U ist ein Treffpunkt für alle – zum Chillen, Tanzen, Lachen, Quatschen und Genießen.

Regensicher und nachbarschaftsfreundlich
In diesem Jahr spielt die Musik im Grünen: Für die Sonderausstellung "FLOWERS! Blumen in der Kunst des 20. & 21. Jahrhunderts" wurde der Vorplatz mit Pflanzen ausgestattet. Auch inhaltlich nehmen einige der Veranstaltungen des "Sommer am U" Bezug auf Blumiges.

Beteiligt sind viele Dortmunder Initiativen und Vereine, die die Abende auf dem Vorplatz auf Einladung des Dortmunder U gestalten: Speicher 100, Rekorder, Pro Jazz, MuK, Subrosa, Bodo, Ekamina, Feine Gesellschaft, Krupplyn, Dings e.V. und Maschinerie.

Im Vergleich zum Vorjahr wird die Bühne in diesem Jahr anders herum aufgebaut, um die Geräusch-Emissionen für die Anwohner*innen zu verringern. Zudem wird es im Zuschauer*innenbereich erstmals ein Dach geben, das den Aufenthalt auch bei Regen ermöglicht.

Gesponsert wird der "Sommer am U" von Anfang an vom Dortmunder Energie- und Wasserversorger DEW21. Außerdem unterstützen das Unternehmen Bloedorn Container und die panUrama GmbH. Das Design kommt von der Agentur konter – Studio für Gestaltung.

Das Juni-Programm im Überblick
Mittwoch, 1. Juni, 19:00 Uhr: Speicher 100 präsentiert: Glitterminister (Konzert)
Freitag, 3. Juni, 19:00 Uhr: Rekorder präsentiert: Offene Plattenteller
Sonntag, 5. Juni, 17:00 Uhr: Pro Jazz e.V. präsentiert: Imran Khan & Friends (Konzert)
Mittwoch, 8. Juni, 19:00 Uhr: Dortmunder U präsentiert: Disco Colada DJ-Set
Freitag, 10. Juni, 19:00 Uhr. Dortmunder U präsentiert: Flowery Slam mit Johannes Floehr & Simon Slomma (Poetry Slam)
Sonntag, 12. Juni, 17:00 Uhr: MuK e.V. präsentiert: Chilling Sunday mit Martini Hulks & DJ Diego Ropa
Mittwoch, 15. Juni, 19:00 Uhr: Subrosa präsentiert: Poetry Jam
Freitag, 17. Juni, 19:00 Uhr: DEW21 präsentiert: DEW21 Live mit Anderes Holz & Anni Hilation´s Arms (Konzert)
Sonntag, 19. Juni, 17:00 Uhr: Pro Jazz e.V. präsentiert: Dieter & Gast (Konzert)
Mittwoch, 22. Juni, 19:00 Uhr: Krupplyn präsentiert: Ladies & Gentlemen Jam x Papier & Bleistift Cypher mit John Priml (HipHop Liveband)
Freitag, 24. Juni, 19:00 Uhr: Dings e.V. präsentiert: Noorvik & Rocco Wiersch (Konzert)
Sonntag, 26 Juni, 17:00 Uhr: Rekorder präsentiert: Wenn einer lügt dann Wir (Konzert)
Mittwoch, 29. Juni, 19:00 Uhr: Krupplyn präsentiert: MC Sick of Pseudo Slang, Robertimiro & Klippen dichten Odems (Live DJ-Set)

 

 

Quelle: Stadt Dortmund

Meistgelesene Artikel

Neueste Artikel

Stadtspitze beschäftigt sich mit verkaufsoffenen Sonntagen 2023
Eventblog

Diese wird es in der City und weiteren Stadtteilen geben!

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Heute feiern wir die Trinkhalle
Kultur in der Stadt

Ruhrgebiet feiert zum dritten Mal den Tag der Trinkhallen

weiterlesen...
22. Dortmunder DEW21-Museumsnacht ist zurück
Kultur in der Stadt

Event findet im September wieder in seiner bewährten Form statt

weiterlesen...