11. Januar 2022 / Polizeimeldung

Öffentlichkeitsfahndung mit Fotos nach betrügerischem Schockanruf - wer kennt diese Frau?

Foto der Tatverdächtigen

Nach einem Betrug im Dezember letzten Jahres (2021) in Dortmund fahndet die Polizei nun mit Fotos einer Überwachungskamera nach der Tatverdächtigen.
Die ca. 30-jährige Frau steht im Verdacht, einen 81-Jährigen mit einem Schockanruf manipuliert zu haben. Durch Vorgeben einer Notsituation hat die Tatverdächtige am 15. Dezember gegen 13 Uhr auf dem Mitarbeiterparkplatz des Amtsgerichts Dortmund einen fünfstelligen Betrag erbeuten können.

Mit Beschluss des Amtsgerichts Dortmund sucht die Polizei nach der Tatverdächtigen. Wer kennt die Person auf den Fotos der Überwachungskameras und kann Angaben zu ihrer Identität machen?

Hinweise bitte an die Kriminalwache der Polizei Dortmund unter Tel.: 0231/132-7441.
Quelle: dortmund.polizei.nrw

Neueste Artikel:

Versammlungslage in Dortmund und Lünen
Polizeimeldung

In Dortmund erreichte der Aufzug in der Spitze über 1000 Teilnehmer

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Versammlungslage in Dortmund und Lünen
Polizeimeldung

In Dortmund erreichte der Aufzug in der Spitze über 1000 Teilnehmer

weiterlesen...