20. September 2022 / Polizeimeldung

Unfall mit Pferdekutsche

Mann schwer verletzt

Sonntag (18.9.2022) kam es beim Anspannen einer Pferdekutsche zu einem schweren Unfall in der Marsbruchstraße. Der Kutscher wurde dabei schwer verletzt.

Nach ersten Ermittlungen hat ein gewerblicher Kutscher gegen 14.45 Uhr im Bereich der Marsbruchstraße auf einem Privatgelände zwei Pferde für eine geplante Fahrt vor die Kutsche gespannt. Aus bis jetzt nicht geklärten Gründen gerieten die Pferde dabei in Panik und liefen los. Der 48-jährige Dortmunder wurde von dem Gespann überrollt. Die führerlose Kutsche mit den Pferden galoppierte auf die Marsbruchstraße und von dort auf die Gevelsbergstraße. Auf dem Weg kolliderte das Gespann mit einem Begrenzungspfosten. In der Gevelsbergstraße konnten Passanten die Pferde beruhigen.

Der Dortmunder wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus.

Die verletzten Pferde wurden durch den Besitzer selbstständig versorgt.

 

Quelle: Polizei Dortmund

Meistgelesene Artikel

Neueste Artikel

Stadtspitze beschäftigt sich mit verkaufsoffenen Sonntagen 2023
Eventblog

Diese wird es in der City und weiteren Stadtteilen geben!

weiterlesen...