29. Januar 2024 / Sport

Eisadler siegen auch beim zweiten Spiel in Solingen beim EC Bergisch Land!

Wir sagen herzlichen Glückwunsch zu den zwei gewonnenen Spielen!

Auch im zweiten Spiel des Wochenendes gegen die Bergisch Raptors konnten sich die Eisadler Dortmund klar durchsetzen. Nach dem 19:0 vor zwei Tagen zuhause gab es nun am Sonntagabend in Solingen einen 10:0-Auswärtssieg.

Bereits nach gut 10 Minuten führte das Dortmunder Team mit 4:0, danach gab es zwar viele weitere gute Möglichkeiten, aber der EC Bergisch Land stemmte sich immer besser gegen den Eisadler Druck. Erneut stand, wie schon beim Spiel in Dortmund, die 21-jährige Mara Pieterek zwischen den Pfosten und konnte sich über mangelnde Arbeit nicht 
beklagen. Hinterher war sie zumindest zufrieden, dass sie nach längerer Verletzungspause wieder sehr viel Spielpraxis und Möglichkeiten sich zu beweisen bekam.

Bei den Eisadlern fehlten weiterhin die erkrankten Kevin Thau und Malte Bergstermann, dafür konnte Brayden Dale trotz seiner Gesichtsprellung aus dem Freitagspiel mitwirken und war auf dem Eis unschwer durch sein „blaues Auge“ zu erkennen. Erfolgreichster Torschütze in Solingen war sein Bruder Brody, der dreimal traf und damit seiner Führung in der Regionalliga NRW Scorerliste weiter ausbauen konnte. Calvin Manke war zweimal erfolgreich, die weiteren Tore schossen Alex Zaslavski, Marvin Cohut, Oliver Kraft, Dustin Demuth und Brayden Dale.

Mit dem Sieg im Bergischen Land konnten die Eisadler trotz zweier Spiele weniger den zweiten Tabellenplatz behaupten. 
Den gilt es am kommenden Wochenende zu verteidigen. Dann gastiert am Freitagabend (20 Uhr) der Neusser EV an der Strobelallee, zwei Tage später geht zum zweiten Mal in dieser Saison die Reise zum Spitzenspiel nach Bergisch Gladbach. Erstes Bully ist dann am Sonntagabend an der Saaler Mühle um 19:30 Uhr. 

Quelle Text & Bild: Eisadler Dortmund

Neueste Artikel

Zwei Frauen bei Verfolgungsjagd in London verletzt
Aktuelles aus Deutschland und der Welt

Die Polizei in London verfolgt zwei Verdächtige auf einem Motorrad. Bei einem Unfall lösen sich Schüsse aus einer Schrotflinte, zwei Passantinnen werden leicht verletzt.

weiterlesen...
Gedenken an die Opfer der Gewalttat im Kreis Rotenburg
Aktuelles aus Deutschland und der Welt

Ein Bundeswehrsoldat soll für den Tod von vier Menschen im Landkreis Rotenburg verantwortlich sein - darunter ein kleines Kind. Viele Fragen sind noch unbeantwortet. Die Nachbarn sind erschüttert.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Das Playoff-Halbfinale beginnt – Eisadler gegen RealStars!
Sport

Wir drücken die Daumen und wünschen viel Erfolg!

weiterlesen...