16. Februar 2023 / Sport

Eisadler starten in die Playoffs

Die Dortmund-App drückt die Daumen!

Mit zwei guten Spielen gegen die Ratinger Ice Aliens und den EHC Neuwied haben die Eisadler die Hauptrunde der Regionalliga West auf Platz 6 abgeschlossen und treffen nun in der ersten Runde der Pre-Playoffs auf die Luchse aus Lauterbach. Es gab im Saisonverlauf zwar bisher keine Punkte gegen die Luchse, aber die Playoffs haben bekanntlich ihre eigenen Gesetze. 

Die Luchse haben die Hauptrunde auf Platz 3 beendet und präsentierten sich nach dem Trainerwechsel Anfang Januar als Einheit. Sie spielen diszipliniert, bekommen wenig Strafzeiten gegen sich und können sich meist auf ihre Routiniers (Schwab, Manger, Grund) verlassen. Mit Tobias Schwab haben die Luchse zudem einen Spieler in den Top Ten der Scorerwertung der Liga (Platz 4 20 Spiele 13 Tore 22 Assists). Die Lauterbacher gehen daher sicherlich als Favorit in die Serie, aber die Eisadler werden sicherlich alles versuchen, den Luchsen ein Bein zu stellen.

Bei den Eisadlern ist die Vorfreunde auf die Playoffs natürlich groß. Die Mannschaft von Trainer Kevin Thau hat nach den letzten Spielen Selbstvertrauen getankt und möchte auch in den Playoffs an die Leistung anknüpfen. Mit Beginn der Playoffs ist die Hauptrunde vergessen und alle Starten wieder bei Null. "Die Jungs wissen was sie können und ich denke wir sind gut vorbereitet auf das Duell mit den Luchsen. Es kommt auf die Kleinigkeiten wie die Tagesform, den Torwart, die Specialteams in Über- oder Unterzahl etc an. Dazu braucht man auch ein wenig Glück, einen starken Willen und natürlich die Unterstützung unserer Fans", so Trainer Kevin Thau. 

Das erste Spiel ist am Freitag 17.02.2022 um 20 Uhr in Lauterbach. Zur Prime Time am Samstag (18.02.2023) um 15.30 Uhr begrüssen die Eisadler die Luchse dann im Eisstadion an der Strobelallee.

Spiel 3 ist dann am Fr. 24.02.2023 20 Uhr in Lauterbach. Die möglichen Spiele vier und fünf würden am Sonntag, dem 26.2.2023 in Dortmund (19 Uhr) und am Dienstag, dem 28.02.2023 (20 Uhr) in Lauterbach stattfinden.

Und auch der 1. Vorsitzende Stefan Witte äußert sich vor dem Playoff Start und speziell zum Heimspieltach am Samstag wie folgt: "„Jetzt beginnt die spannendste Phase der Saison, die Playoffs. Mit dem Auftakt am Samstag und den bestenfalls weiteren Playoff Heimspielen wollen wir die guten Entwicklungen und die Arbeit die alle in den Verein, die Mannschaft und das Training investiert haben auch in sportlichen Erfolg ummünzen. In den Playoffs ist alles möglich, die Mannschaft konnte mit ihrer Leistung in den letzten beiden Auswärtsspielen überzeugen und hat bereits im Saisonverlauf gezeigt, dass auch gegen die Topteams der Liga alles möglich ist. Wichtig ist, dass wir konzentriert, mit Einsatz und geschlossener Mannschaftsleistung an diesem Wochenende  den Grundstein legen, vor hoffentlich erneut toller Kulisse und das noch zur Strobelalleeprimetime am Samstag. Besser können die Voraussetzungen kaum sein. Wir freuen uns auf diesen außergewöhnlichen Spieltag und möchten uns gleichzeitig bei den Fans für den bisherigen Zuspruch bedanken, bestenfalls nicht nur mit den fanfreundlichen Eintrittspreisen!“ 

Quelle: Eisadler Dortmund

Neueste Artikel

Zwei Frauen bei Verfolgungsjagd in London verletzt
Aktuelles aus Deutschland und der Welt

Die Polizei in London verfolgt zwei Verdächtige auf einem Motorrad. Bei einem Unfall lösen sich Schüsse aus einer Schrotflinte, zwei Passantinnen werden leicht verletzt.

weiterlesen...
Gedenken an die Opfer der Gewalttat im Kreis Rotenburg
Aktuelles aus Deutschland und der Welt

Ein Bundeswehrsoldat soll für den Tod von vier Menschen im Landkreis Rotenburg verantwortlich sein - darunter ein kleines Kind. Viele Fragen sind noch unbeantwortet. Die Nachbarn sind erschüttert.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Das Playoff-Halbfinale beginnt – Eisadler gegen RealStars!
Sport

Wir drücken die Daumen und wünschen viel Erfolg!

weiterlesen...