23. November 2023 / Sport

Zwei Spiele am Wochenende für die Eisadler

Wir drücken wieder die Daumen!

Nach dem erneuten Sieg gegen Ratingen am letzten Freitag vor beeindruckender Kulisse geht es am Wochenende für die Eisadler Dortmund mit zwei Spielen weiter. Am Freitagabend gastieren die noch ungeschlagenen Dortmunder beim EC Bergisch Land  (Spielbeginn in Solingen ist um 20:30 Uhr). Am Sonntag steht dann das nächste Spitzenspiel in der Regionalliga NRW auf dem Spielplan. Dann gastiert der ESV Bergisch Gladbach ab 19 Uhr im Eissportzentrum Westfalen an der Strobelallee. 

Die Bergisch Raptors belegen nach Siegen gegen Neuss und Troisdorf momentan Platz 5 in der Tabelle, mussten aber am letzten Wochenende zwei klare Niederlagen gegen die Top Teams aus Ratingen und Bergisch Gladbach einstecken. Der Aufsteiger aus Solingen wird also alles daransetzen, gegen Dortmund besser auszusehen. Die erste Begegnung beider Teams in dieser Saison ging an der Strobelallee klar an die Eisadler. 

Am Sonntag treffen die Eisadler zum ersten Mal in dieser Saison auf die Bergisch Gladbach RealStars. Das Team von der Saaler Mühle, aktuell Tabellenzweiter der Regionalliga NRW, hat sich für diese Saison enorm verstärkt und zählt zum engeren Favoritenkreis. So kamen z.B. aus der DEL Manuel Alberg und aus der Oberliga Philipp Seckel und Max Pietschmann, weitere Verstärkungen wurden aus Neuwied, Ratingen und Wiehl in einen Kader geholt, der auch schon in der letzten Saison u.a. mit Sebastian Brockelt und Tim Dreschmann einiges an Qualität aufzuweisen hatte. Keine leichte Aufgabe also für die Eisadler, die erneut auf die entsprechende Unterstützung, wie beim Heimsieg gegen Ratingen, von den Zuschauerrängen hoffen. 

Der sportliche Leiter Matthias Potthoff mit seinem Statement zu den beiden Spielen: 
"Das bevorstehende Wochenende wird anspruchsvoll. Die kämpferische Leistung gegen Ratingen wollen und müssen wir bestätigen, das Ziel ist das erste 6-Punkte-Wochenende der Saison. Am Freitag in Solingen erwarten wir einen motivierten und defensiv eingestellten Gegner, Sonntag erwartet uns dann das nächste Topspiel gegen eine qualitativ wie quantitativ top besetzte Mannschaft aus Bergisch Gladbach, die uns defensiv fordern wird. Wir hoffen auf eine ähnlich große Kulisse wie gegen Ratingen." 

Quelle: Eisadler Dortmund

Neueste Artikel

Zwei Frauen bei Verfolgungsjagd in London verletzt
Aktuelles aus Deutschland und der Welt

Die Polizei in London verfolgt zwei Verdächtige auf einem Motorrad. Bei einem Unfall lösen sich Schüsse aus einer Schrotflinte, zwei Passantinnen werden leicht verletzt.

weiterlesen...
Gedenken an die Opfer der Gewalttat im Kreis Rotenburg
Aktuelles aus Deutschland und der Welt

Ein Bundeswehrsoldat soll für den Tod von vier Menschen im Landkreis Rotenburg verantwortlich sein - darunter ein kleines Kind. Viele Fragen sind noch unbeantwortet. Die Nachbarn sind erschüttert.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Das Playoff-Halbfinale beginnt – Eisadler gegen RealStars!
Sport

Wir drücken die Daumen und wünschen viel Erfolg!

weiterlesen...