29. Juni 2020 / Veranstaltungshinweis

"Der kuratierte Kleiderschrank": Dortmunder U lädt zur Mode-Mitmach-Ausstellung auf die Uzwei ein

Der Eintritt ist frei

Die Ausstellung "Der kuratierte Kleiderschrank - Zwischen Modelust und Modefrust" wurde verlängert und ist noch bis zum 23. August 2020 auf der Uzwei im Dortmunder U zu sehen. Der Eintritt ist frei. 

Wie kann man den Spaß an der Mode behalten, trotz des Wissens um Umweltverschmutzung und die Arbeitsbedingungen in der Textilindustrie? Diesen Fragen geht die nächste Ausstellung auf der Uzwei im Dortmunder U nach. "Der kuratierte Kleiderschrank. Zwischen Modelust und Modefrust" läuft noch bis zum 23. August 2020 und gibt Raum für die Debatte und Auseinandersetzung, liefert aber auch mögliche Alternativen zur "Fast Fashion". Neben vielen Informationen bietet die Ausstellung Gelegenheit, sich zu stylen, zu inszenieren und vor der (Selfie-)Kamera zu posieren.

Catwalk als Kulisse
Im Erlebnisbereich der Ausstellung bieten fünf Kreativ-Stationen die passende Kulisse für (Handy-)Fotos. Auf einem Catwalk kann man sich wie ein Hollywood-Star fotografieren (lassen) – Blitzlichtgewitter inklusive. Vorher empfiehlt sich die Styling-Ecke: Ab in die Umkleidekabine – und mit neuem Look wieder heraus. Ein begehbarer Kleiderschrank garantiert coole Selfies, ebenso wie ein Mini-Fotostudio mit optimaler Beleuchtung.

Im Info-Bereich lesen, sehen und hören die Besucher*innen einiges über Mode und Modeproduktion und kommen spielerisch ihrem eigenen Konsumverhalten auf die Schliche. Dort kann man sich Youtube-Modeblogs anschauen, über das Prinzip der "Capsule Wardrobe" informieren oder sich zum Upcycling inspirieren lassen.

Neueste Artikel:

Martener Straße wird für Bauarbeiten zwei Tage gesperrt
Verkehrsmeldung

Voraussichtlich endet die gesamte Baumaßnahme in der 28. KW

weiterlesen...
Kinderaugen sind etwas ganz Besonderes
Unternehmens-News

Kinderaugen sind uns eine Herzensangelegenheit

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Sommerferienprogramm 2020: Super-Tag statt Sommerreise
Veranstaltungshinweis

Drei Stunden Segway fahren, zwei Stunden klettern und gemütlich snacken

weiterlesen...