12. Oktober 2021 / Veranstaltungshinweis

Kinoreihe „Weltsichten“ im Kino im U: Auf der Couch in Tunis

Einladung

Liebe Kolleg*innen, liebe Interessierte, 

am Sonntag, den 17. Oktober 2021 um 15.00 Uhr werden wir im Rahmen unsere Kinoreihe „Weltsichten“ im Kino im U den folgenden Kinofilm zeigen, zu dem Sie herzlich eingeladen sind: Auf der Couch in Tunis 

Zum Inhalt:  
Eine locker, charmante Komödie, die in Tunis in der Zeit nach dem arabischen Frühling spielt. 

Selma ist als Kind mit ihrer Familie nach Frankreich gegangen und kehrt nun in ihre Heimat zurück, um dort als Psychotherapeutin zu arbeiten. Zunächst ist die Skepsis groß: „Die Menschen im Land hier sind gläubig. So etwas Schwachsinniges brauchen wir nicht“, sagt ihr Onkel. „Du verspottest uns“, sagt ihre Tante. Doch schon bald stehen die Leute bei ihr Schlange. Sie bringt sie dazu, über ihre Gefühle zu sprechen und hält zugleich eine für viele ungewohnte professionelle Distanz: Die Sitzungen beginnen pünktlich und werden komplett bezahlt. 

Der Film ist empfohlen ab 14 Jahren. Regie: Manele Labidi, Spielfilm (88 Minuten) Frankreich, Tunesien 2019 

Der Eintritt ist frei. Gerne können Sie diese Einladung auch weiteren Interessierten zukommen lassen.  
Für den Besuch im Dortmunder U bitten wir Sie, einen geeigneten Mund-Nasenschutz zu tragen. Diesen können Sie im Kino während des Films abnehmen.  

Zum Projekt:
Die Kinoreihe „Weltsichten“ zeigt Filme aus verschiedenen Ländern, um den Blick für andere Kulturen zu öffnen und das gegenseitige Verständnis über die Grenzen von Sprache, Kultur und Religion hinaus zu stärken. Zu sehen sind vor allem Filme von und über Frauen, ihre Konflikte, ihren Mut und ihren Lebenswillen. 
Zur Kinoreihe „Weltsichten“ sind Frauen mit und ohne Migrationshintergrund, Frauen mit Fluchterfahrung, ihre Familien sowie alle, die sich für andere Kulturen interessieren, herzlich eingeladen.  
Die Projektpartner*innen sind das Internationale Frauen* Film Fest Dortmund+Köln, das Dortmunder Forum Frau und Wirtschaft e. V. und das Gleichstellungsbüro der Stadt Dortmund. 

Wichtiger Hinweis:  
Der Besuch im Dortmunder U ist an die „3G-Regel“ gebunden, es gelten zudem weiterhin die aktuellen Abstands- und Hygienemaßnahmen. 

Mit herzlichen Grüßen 

Maresa Feldmann
Gleichstellungsbeauftragte

Neueste Artikel:

Mehr Polster, mehr Platz - Ergebnisse des DSW21-Sitztests liegen vor
Aktuelles aus der Stadt

Rund 1.000 Fahrgäste haben Ende September die Sitzmöbel in den Bahnen getestet

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren: