24. September 2022 / Vereinswesen

Eisadler empfangen die Ratinger Ice Aliens

Am Sonntag Abend empfangen die Eisadler Dortmund den Ligakonkurrenten Ratinger Aliens

Am Sonntag Abend empfangen die Eisadler Dortmund ab 19 Uhr den Ligakonkurrenten Ratinger Ice Aliens zum dritten Vorbereitungsspiel im Eisstadion an der Strobelallee. 
Die Gäste aus Ratingen hatten aufgrund der Energiekrise unter erschwerten Bedingungen in der Vorbereitung zu leiden und bestreiten ihr einziges Testspiel in Dortmund. Die Mannschaft vom neuen Coach Frank Gentges ist bereits seit dem 5.9. im Training und wurde mit einigen Krefelder Nachwuchsspielern und Routiniers wie Marvin Frenzel (aus Essen) und Lukas Schaffrath (aus Rostock) verstärkt. Für Frank Gentges wird es eine Rückkehr an seine alte Wirkungsstätte, denn schließlich hatte der EHC Dortmund unter seiner Leitung in den Jahren (2009-2012)erfolgreiche Jahre in der Oberliga. 
Bei den Eisadlern wurde in der Woche intensiv trainiert, wobei Trainer Kevin Thau auf einzelne Spieler Urlaubs- bzw. krankheitsbedingt verzichten musste. Dennoch sieht er sein Team gut gerüstet für das Spiel gegen die Ice Aliens. "Auch wenn es das erste Spiel für die Ice Aliens ist, wird es für meine Mannschaft ein echter Prüfstein. Wir haben unter der Woche spielerisch und taktisch einziges angesprochen und trainiert und wollen dies nun auch im Wettkampfmodus unter Beweis stellen. Eine Woche vor dem Ligastart werden alle Spieler Eiszeit bekommen", so der EAD Coach. Über eine Verpflichtung der Try Out Spieler ist noch keine endgültige Entscheidung gefallen. 
Die Eisadler hoffen auf die zahlreiche Unterstützung ihrer Fans und weisen nochmal auf das Vorbereitungsangebot hin: Vollzahler 7 Euro, ermäßigte 5 Euro - Die Tageskasse öffnet ab 18 Uhr.

 

Meisterschaftsmodus festgelegt

Der Eishockeyverband NRW hat nach Absprache mit den Vereinen inzwischen folgenden Modus für die Regionalliga West festgelegt: 
An die Hauptrunde schließt sich das Play Off Viertelfinale an. Der Tabellenerste der Hauptrunde ist dabei direkt für das Halbfinale qualifiziert. 
Die drei weiteren Teilnehmer werden im Modus "Best-of-Five" durch die Vereine auf den Plätzen zwei bis sieben ermittelt. Dabei kommt es zu folgenden Begegnungen: 
Platz 2 – Platz 7 || Platz 3 – Platz 6 || Platz 4 – Platz 5 
Die Sieger der drei Partien spielen im Play Off Halbfinale weiter. Dabei haben die beiden Mannschaften Heimrecht, die in der Hauptrunde die besseren Platzierungen erreicht haben. Die drei Verlierer der Pre Play Off Begegnungen spielen ab dem 02.03.2023im NRW Pokal mit der Landesliga weiter. 
Gespielt werden soll an folgenden Terminen: 
Pre-Play-Off 17.02., 19.02., 24.02., 26.02. und 28.02. (Di.) 
PO-Halbfinale 02.03., 04.03., 10.03., 12.03. und 14.03. (Di) 
PO-Finale 17.03., 19.03., 24.03., 26.03. und 31.03.

 

Quelle: Eisadler

Meistgelesene Artikel

Drei Tote bei Autounfall bei Naumburg: Hinweise auf Alkohol
Aktuelles aus Deutschland und der Welt

In der Nacht zu Montag kommt im Süden von Sachsen-Anhalt ein Auto von der Straße ab, drei junge Menschen sterben. Die Polizei geht einem konkreten Verdacht nach.

weiterlesen...
SpaceX soll die ISS aus dem Orbit holen
Aktuelles aus Deutschland und der Welt

Rund ein viertel Jahrhundert lang wird die Raumstation ISS schon betrieben und ein paar Jahre lang soll es auch noch weitergehen. Doch das Ende ist in Sicht - dabei kommt nun die Firma eines prominenten US-Milliardärs ins Spiel.

weiterlesen...
Heftige Unwetter in weiten Teilen Deutschlands
Aktuelles aus Deutschland und der Welt

In Detmold kam der Regen heftig-schnell, in Dresden ging es Supermarkt-Mitarbeitern nach einem Blitzeinschlag schlecht: Vielerorts gab es Unwetter. Auch die Bahnstrecke Hamburg-Bremen ist betroffen.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Halbjährliche Spritze verhindert HIV-Infektion - Trendwende?
Aktuelles aus Deutschland und der Welt

Eine HIV-Infektion muss heute nicht mehr tödlich enden, Therapien ermöglichen ein weitgehend normales Leben. Doch Ziel bleibt, Infektionen zu vermeiden - hier scheint es einen Meilenstein zu geben.

weiterlesen...
Britische Royals dürfen sich über Geldsegen freuen
Aktuelles aus Deutschland und der Welt

Ihr Königshaus lassen sich die Briten so einiges kosten. Nun beschert der Ausbau von Offshore-Windkraft Charles III. besonders volle Kassen. Doch das ruft auch Kritiker auf den Plan.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Auswärtsniederlage in Bergisch Gladbach
Vereinswesen

Im 10. Auswärtsspiel der aktuellen Saison mussten die Eisadler am Sonntagabend bei den RealStars ihre erste Niederlage in der Fremde einstecken.

weiterlesen...
Erfolg durch neuen Sponsor
Vereinswesen

Heute wurde das neue Trikot der Öffentlichkeit vorgestellt

weiterlesen...