22. April 2021 / Verkehrsmeldung

DEW21 verlegt Wärmeleitungen und quert dabei dreimal den Wallring

Bitte um Verständnis für auftretende Beeinträchtigungen

Die Dortmunder Energie- und Wasserversorgung GmbH (DEW21) setzt aktuell verschiedene Projekte im Zuge des Aufbaus einer klimafreundlichen Wärmeversorgung in der Innenstadt um. Bei den Arbeiten muss DEW21 nun an drei Stellen den Wallring mit den neuen Wärmeleitungen queren.

Wegen der Bauarbeiten ist ab Anfang nächster Woche der Schwanenwall zwischen Brüderweg und Ostenhellweg in südlicher Fahrtrichtung nur auf einer Spur befahrbar. Parallel dazu werden auch nördlich des Brüderwegs auf dem Innenring des Schwanenwalls nur zwei Fahrspuren zur Verfügung stehen.

DEW21 geht derzeit davon aus, dass die Baumaßnahmen im Innenring des Schwanenwalls Anfang Juni abgeschlossen werden können. Wenn beide Maßnahmen auf dem Innenring abgeschlossen sind, wird DEW21 im Anschluss die Arbeiten im Außenring fortsetzen.

Bitte um Verständnis für auftretende Beeinträchtigungen
Auch die bereits am Burgwall auf Höhe der Leuthardstraße gestarteten Arbeiten setzt DEW21 weiter fort. Im Zuge dessen müssen die vorhandenen Fahrspuren eingeschränkt werden, es bleibt aber mindestens eine Fahrspur in jede Richtung befahrbar. Diese Arbeiten sollen voraussichtlich bis Anfang Juni abgeschlossen werden. DEW21 bittet Anwohner*innen und Verkehrsteilnehmer*innen um Verständnis für auftretende Beeinträchtigungen.
Quelle: dortmund.de | nachrichten

Meistgelesene Artikel

Das könnte Dich auch interessieren:

Bornstraße wird am Wochenende in südlicher Fahrtrichtung gesperrt
Verkehrsmeldung

Am Freitag, 7. Mai, ab 20:00 Uhr wird die Bornstraße in südlicher Fahrtrichtung gesperrt

weiterlesen...