12. Oktober 2020 / Verkehrsmeldung

Die Brücke auf der Rüschebrinkstraße muss in dieser Woche zeitweise gesperrt werden

Brückenarbeiten sorgen für Behinderungen

Die Brücke auf der Rüschebrinkstraße muss in dieser Woche zeitweise gesperrt werden.
Das Brückengeländer wird erneuert. Die Brücke verläuft sowohl über die Gleisanlagen der Deutschen Bahn, als auch über die Brackeler Straße.

Die Arbeiten erfolgen in drei Bauabschnitten.
Die Brücke muss im Bereich über der Bahn für den Fahrzeugverkehr gesperrt werden. Die Sperrung gilt ab heute, 12. Oktober, bis zum 19. Oktober täglich von 6:00 Uhr bis 20:00 Uhr. Eine Umleitung ist ausgeschildert. Außerhalb der Sperrungszeiten können Fahrzeuge auf einer Spur die Brücke passieren, geregelt durch eine Baustellenampel. Fußgänger und Radfahrer können die Brücke auch während der Bauarbeiten überqueren.

Meistgelesene Artikel

Sparkasse Dortmund schließt 14 der bisher 37 Filialen
Aktuelles aus der Stadt

Filialen werden mit benachbarten Filialen zusammengelegt

weiterlesen...
Warnstreik am 29. September legt Bus und Bahn in Dortmund still
Aktuelles aus der Stadt

Die Streikmaßnahmen werden den Nahverkehr in Dortmund komplett stilllegen

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Eisadler Dortmund: Nichts zu holen bei den Füchsen
Vereinswesen

Schmerzlich, aber dennoch wichtige Erfahrungen gesammelt

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren: