11. Juli 2020 / Verkehrsmeldung

Sanierung beendet - Tiefbauamt gibt Rüschebrinkstraße wieder frei

Am Sonntag werden provisorische Markierungsarbeiten durchgeführt

Die Fahrbahn der Rüschebrinkstraße zwischen dem Wambeler Hellweg und der Hannöverschen Straße ist nach der Fahrbahnsanierung seit Freitag, 10. Juli, für den Verkehr wieder freigegeben, teilt das Tiefbauamt mit.

Am kommenden Sonntag, 12.Juli, erfolgen dann die provisorischen Markierungsarbeiten, die unter Verkehr durchgeführt werden.

Die endgültigen Markierungsarbeiten erfolgen im August 2020, da die finale Markierung nicht unmittelbar auf die neue Asphaltdeckschicht aufgebracht werden kann.

Die am 25. Februar 2020 begonnenen Straßenbauarbeiten sind damit nach viereinhalb monatiger Bauzeit abgeschlossen.

Meistgelesene Artikel

Neueste Artikel:

Das könnte Dich auch interessieren: