29. Oktober 2021 / Unfallmeldung

Verkehrsunfall auf der Syburger Straße - Motorradfahrer verletzt sich schwer

Alleinunfall eines Motorradfahrers

Zu einem Alleinunfall eines Motorradfahrers ist es am Mittwochabend (27.10) gekommen. Er wurde dabei schwer verletzt.

Ersten Erkenntnissen zufolge befuhr ein 44-Jähriger aus Dortmund um 19 Uhr die Syburger Straße in Richtung Kreisstraße/Wannebachstraße. Aus bisher ungeklärter Ursache verlor er in einer Linkskurve die Kontrolle über sein Motorrad. Der Dortmunder kam von der Fahrbahn ab. Das Krad rutschte eine Böschung runter. Er selber blieb schwer verletzt oberhalb der Böschung auf der Straße liegen. Von dort verständigte er Familienangehörige, die unmittelbar den Notruf wählten.

Mit einem Rettungswagen wurde der 44-Jährige in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf 6000 Euro.
Quelle: dortmund.polizei.nrw/

Meistgelesene Artikel

Radarkontrollen 05.-10.09.2022
Geschwindigkeitskontrollen

Langsam fahren, bevor es teuer wird!

weiterlesen...
Wasserrohrbruch in Dortmund legt mehrere Straßen lahm
Feuerwehr-Meldung

Wie lange bleiben die Straßen gesperrt?

weiterlesen...

Neueste Artikel

Leicht zunehmende Tendenz im Corona-Infektionsgeschehen
Corona-Ticker

Neue Impfstoffe sind ab sofort verfügbar!

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie