Freitag, 04.12.2020 / 11:00 - 12:00

Emil und die Detektive

Familienveranstaltung

Gustav hat spannende Aufzeichnungen in Großvaters alten Koffer gefunden. Darin erzählt Opa die Abenteuer von Emil und den Detektiven. War er doch kein anderer als DER Gustav mit der Hupe, also einer von Emils Detektiven, die ihm geholfen hatten, den Fiesling Grundeis durch Berlin zu jagen. Grundeis hatte im Zug nach Berlin Emils Geld gestohlen, das er der Großmutter bringen sollte und sich seine Mutter mühsam abgespart hat.

Wir erleben in diesem Solo die Geschichte aus der Sicht Gustavs und tauchen ein in das Berliner Flair der 20er Jahre.

Erich Kästners erstes Kinderbuch beeinflusste die Kinderliteratur nachhaltig. Das Buch zeigt, dass man mit Offenheit, Mut, Solidarität und Witz meist durch die kniffeligsten Situationen kommt. Und gemeinsam kann man Berge versetzen.

Die erfolgreichste Krimigeschichte für Kinder aller Zeiten.
von Erich Kästner • ein Solo für Gustav • von Bettina Zobel • ab 8 Jahren

Buchungen für Schulen bitte per E-Mail an kjt@theaterdo.de • Info-Telefon für Schulen 0231/50 28773

Teile diese Veranstaltung: