18. Juli 2021 / Ausbildung & Beruf

Interessierte können sich ab jetzt für Ausbildung und duales Studium bei der Stadt Dortmund bewerben

Die Stadt Dortmund hat seit Anfang Juli ihr Bewerbungsportal geöffnet

Die Stadt Dortmund hat seit Anfang Juli ihr Bewerbungsportal geöffnet. Unter dortmund.de/karriere gibt es ein vielfältiges Angebot: Auf Interessierte warten Ausbildungsplätze und duale Studiengänge für über 30 verschiedene Berufe. Ein genauer Blick auf das Angebot lohnt sich.

"Mein Leben. Meine Stadt. Meine Arbeitgeberin" - unter diesem Motto wirbt die Stadt Dortmund für ihr breit gefächertes Angebot an Ausbildungen und dualen Studiengängen.

Im Einstellungsjahr 2022 stehen rund 400 Ausbildungsplätze zur Verfügung - und zwar für die Berufsbereiche Verwaltung, Technik, Soziales, Sicherheit, Medien, Kultur, IT, Handwerk und Feuerwehr. Insgesamt neun unterschiedliche Berufszweige, über 30 verschiedene Berufe: Schulabgänger*innen aller Schulformen können sich nun bewerben auf dortmund.de/karriere.

Mit zukunftssicheren Jobs ermöglicht die Stadt Dortmund jungen Menschen, verantwortungsvolle Aufgaben wahrzunehmen, mobil oder im Homeoffice zu arbeiten. Außerdem können sie auf familienfreundliche Arbeitsbedingungen zählen. Seit dem 1. Juli läuft der Bewerbungszeitraum für das Einstellungsjahr 2022.

Weg zur Fachkarriere steht offen
Bereits ausgebildete Interessenten für eine Fachkarriere können sich über das kontinuierliche Einstellungsangebot für Fachkräfte informieren. Auf dortmund.de/karriere stehen alle wichtigen Informationen bereit. Die Kontaktaufnahme geht auch direkt über karriere@dortmund.de oder telefonisch unter 0231 50-11300.
Quelle: dortzmund.de | nachrichten

Meistgelesene Artikel

Polizei fahndet mit Foto nach mutmaßlichem Sexualstraftäter Pascal Görge
Polizeimeldung

Der 34-jährige Dortmunder wird über eine Öffentlichkeitsfahndung gesucht

weiterlesen...
Öffentlichkeitsfahndung nach schwerem bewaffneten Raub
Polizeimeldung

Polizei fahndet mit Foto nach Tatverdächtigem

weiterlesen...
Für Nordrhein-Westfalen gilt ab kommendem Montag die Landesinzidenzstufe 1
Aktuelles aus der Stadt

Appell: Wenn Sie es noch nicht getan haben – lassen Sie sich impfen!

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Unverhofft kommt oft - Unfall mit zehn Autos in Hörde
Polizeimeldung

Der Fahrer war offenbar alkoholisiert unterwegs

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren: