22. August 2022 / Dortmund Flughafen

Drohne stört Landeanflug eines Airbus am Dortmunder Flughafen

Eine kleine Drohne bereitete dem Flughafen sorge!

Wegen der Gefährdung des Luftverkehrs ermittelt die Polizei gegen eine derzeit unbekannte Person, die am Freitag (19.8.2022) anderthalb Kilometer vom Flughafen in Wickede entfernt eine Drohne aufsteigen ließ.

Der Pilot eines Airbus A320 befand sich gegen 16:52 Uhr im Landeanflug, als er in 50 bis 60 Metern Höhe die Drohne sichtete. Die Drohne flog über der Zeche-Norm-Straße. Der Airbus-Pilot konnte den Landeanflug fortsetzen. Einen Zusammenstoß gab es nicht. Für knapp 40 Minuten wurde der Flugverkehr unterbrochen. Erste Ermittlungen gaben keine Hinweise auf eine tatverdächtige Person. Die Polizei ermittelt.

Quelle: Polizei Dortmund

Meistgelesene Artikel

Weitere Sperrung einer S-Bahn-Strecke in Dortmund
ÖPNV in Dortmund

Welche Einschränkungen wird es nun geben?

weiterlesen...
Apothekennotdienst vom 21.-23.01.2023
Apothekennotdienst

Medikamente ausgegangen? Erkältung hat euch erwischt? Hier wird euch geholfen!

weiterlesen...
Radarkontrollen vom 02.-07.01.2023
Geschwindigkeitskontrollen

Hier solltet Ihr aufpassen, sonst startet das Jahr direkt mit einem Knöllchen!

weiterlesen...

Neueste Artikel

Eurojackpot geknackt: 107,5 Millionen Euro gehen nach Bremen
Aktuelles aus Deutschland und der Welt

Richtig getippt: Ein Glückspilz aus Bremen knackt den Jackpot und darf sich über mehr als 107 Millionen Euro freuen.

weiterlesen...
Alec Baldwin nach Todesschuss bei Western-Dreh angeklagt
Aktuelles aus Deutschland und der Welt

Schauspieler Alec Baldwin muss sich nach dem Tod einer Kamerafrau bei den Dreharbeiten zu dem Western «Rust» vor Gericht verantworten. Er ist wegen fahrlässiger Tötung angeklagt.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie