22. August 2022 / Dortmund Flughafen

Drohne stört Landeanflug eines Airbus am Dortmunder Flughafen

Eine kleine Drohne bereitete dem Flughafen sorge!

Wegen der Gefährdung des Luftverkehrs ermittelt die Polizei gegen eine derzeit unbekannte Person, die am Freitag (19.8.2022) anderthalb Kilometer vom Flughafen in Wickede entfernt eine Drohne aufsteigen ließ.

Der Pilot eines Airbus A320 befand sich gegen 16:52 Uhr im Landeanflug, als er in 50 bis 60 Metern Höhe die Drohne sichtete. Die Drohne flog über der Zeche-Norm-Straße. Der Airbus-Pilot konnte den Landeanflug fortsetzen. Einen Zusammenstoß gab es nicht. Für knapp 40 Minuten wurde der Flugverkehr unterbrochen. Erste Ermittlungen gaben keine Hinweise auf eine tatverdächtige Person. Die Polizei ermittelt.

Quelle: Polizei Dortmund

Meistgelesene Artikel

Polarlichter bringen Deutschlands Nachthimmel zum Leuchten
Aktuelles aus Deutschland und der Welt

Polarlichter haben am Wochenende für ein buntes Spektakel am Nachthimmel über Deutschland gesorgt. Auslöser dafür war ein extrem starker Sonnensturm.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Frau am Hauptbahnhof Berlin gestorben, Kind schwer verletzt
Aktuelles aus Deutschland und der Welt

Ein ICE erfasst am Berliner Hauptbahnhof eine Frau und ein kleines Kind. Die Frau stirbt. Teile des Berliner Hauptbahnhofs werden gesperrt.

weiterlesen...
Nackter Mann tötet Joggerin in Schweizer Park
Aktuelles aus Deutschland und der Welt

In Männedorf am Zürichsee ist eine Frau getötet worden. Sie wurde in einem Park vom einem nackten Mann attackiert.

weiterlesen...