10. Januar 2024 / Einkaufen in Dortmund

Oberbürgermeister Thomas Westphal äußert sich zum Insolvenzantrag von Galeria Karstadt

Was ist eure Meinung dazu?

Die Warenhauskette Galeria Karstadt hat am Dienstag, 9. Januar, den dritten Insolvenzantrag in drei Jahren gestellt.

Oberbürgermeister Thomas Westphal hält den Standort Dortmund nach wie vor für funktionsfähig.
 
In der Pressekonferenz nach der Sitzung des Verwaltungsvorstandes am Dienstag, 9. Januar, äußerte sich Dortmunds Oberbürgermeister Thomas Westphal auch zum neuen Insolvenzantrag von Galeria Karstadt.

Zunächst müsse man das Verfahren abwarten. "Wir stellen uns auf alles ein und fordern alle auf, das wirtschaftlich Mögliche zu tun, um den Standort Dortmund zu erhalten", sagte er. Nicht zuletzt wegen der guten Umsätze im Dezember halte er den Standort für funktionsfähig. In den nächsten Tagen werde man mit dem Betriebsrat Kontakt aufnehmen und gegebenenfalls einen Runden Tisch einberufen.

Quelle: Stadt Dortmund

Meistgelesene Artikel

Polarlichter bringen Deutschlands Nachthimmel zum Leuchten
Aktuelles aus Deutschland und der Welt

Polarlichter haben am Wochenende für ein buntes Spektakel am Nachthimmel über Deutschland gesorgt. Auslöser dafür war ein extrem starker Sonnensturm.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Neuer Weinstein-Prozess mit mehr Opfer-Aussagen
Aktuelles aus Deutschland und der Welt

Nach der überraschenden Aufhebung des Urteils gegen Harvey Weinstein will die Staatsanwaltschaft den Fall neu aufrollen. Dazu teilte sie jetzt bei einer Anhörung weitere Details mit.

weiterlesen...
Verschollen geglaubte Lennon-Gitarre bringt Millionen
Aktuelles aus Deutschland und der Welt

Rund ein halbes Jahrhundert lang galt eine Gitarre, die Beatles-Star John Lennon für das Album «Help!» spielte, als verschollen. Jetzt wurde das Instrument für einen Rekordpreis versteigert.

weiterlesen...