5. März 2024 / ÖPNV in Dortmund

GDL zieht nach und kündigt Streik ab Donnerstag an - Bahn lahmgelegt

Wie lange dauert der Streik diesesmal?

Die Gewerkschaft Verdi streikt ab heute und nun zieht auch die GDL nach und hat ab Donnerstag zum erneuten Streik aufgerufen!

Ab Mittwochabend, 18 Uhr wird der Güterverkehr bestreikt und ab Donnerstag, 2 Uhr der Personenverkehr. Andauern tut der Streik also ca. 35 Stunden lang, bis Freitag, 5 Uhr im Güter- und 13 Uhr im Personenverkehr.

Im Normalfall werden Streiks ca. 48 Stunden vorher angekündigt, damit sich die Mitfahrenden dementsprechend vorbereiten können. Damit soll anschließend, danke der sogenannten "Wellen-Streiks" Schluss sein. Diese sollen dann nämlich nicht mehr angekündigt werden und sorgen somit für die auf den öffentlichen Nahverkehr angewiesenen Mitfahrer für ein großes Problem.

Auch ein Notfallplan soll nach diesem Streik nicht mehr eingesetzt werden. Beschlossen wurde dies durch die erneut gescheiterten Tarifverhandlungen mit der Bahn. 

Doch wieso werden sich Gewerkschaft und Bahn nicht einig? Ein großer Streitpunkt ist die 35-Stunden-Woche, die nach wie vor hart von der GDL gefordert wird. Die Bahn teilt aber weiterhin mit, dass diese Bedingungen nicht erfüllbar sind und deshalb wurden die vorherigen Verhandlungen erst einmal gecancelt.

Doch wie gehen die Fahrgäste mit den nicht angekündigten Warnstreiks um? Kommt es wirklich zu unangekündigten Streiks? Und wird an den Osterfeiertagen auch gestreikt oder bleiben wir verschont?

Das sind alles Fragen, die sich in den kommenden Wochen klären müssen. Wir halten euch zu diesem Thema natürlich auf dem Laufenden!

Meistgelesene Artikel

Drei Tote bei Autounfall bei Naumburg: Hinweise auf Alkohol
Aktuelles aus Deutschland und der Welt

In der Nacht zu Montag kommt im Süden von Sachsen-Anhalt ein Auto von der Straße ab, drei junge Menschen sterben. Die Polizei geht einem konkreten Verdacht nach.

weiterlesen...
SpaceX soll die ISS aus dem Orbit holen
Aktuelles aus Deutschland und der Welt

Rund ein viertel Jahrhundert lang wird die Raumstation ISS schon betrieben und ein paar Jahre lang soll es auch noch weitergehen. Doch das Ende ist in Sicht - dabei kommt nun die Firma eines prominenten US-Milliardärs ins Spiel.

weiterlesen...
Heftige Unwetter in weiten Teilen Deutschlands
Aktuelles aus Deutschland und der Welt

In Detmold kam der Regen heftig-schnell, in Dresden ging es Supermarkt-Mitarbeitern nach einem Blitzeinschlag schlecht: Vielerorts gab es Unwetter. Auch die Bahnstrecke Hamburg-Bremen ist betroffen.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Halbjährliche Spritze verhindert HIV-Infektion - Trendwende?
Aktuelles aus Deutschland und der Welt

Eine HIV-Infektion muss heute nicht mehr tödlich enden, Therapien ermöglichen ein weitgehend normales Leben. Doch Ziel bleibt, Infektionen zu vermeiden - hier scheint es einen Meilenstein zu geben.

weiterlesen...
Britische Royals dürfen sich über Geldsegen freuen
Aktuelles aus Deutschland und der Welt

Ihr Königshaus lassen sich die Briten so einiges kosten. Nun beschert der Ausbau von Offshore-Windkraft Charles III. besonders volle Kassen. Doch das ruft auch Kritiker auf den Plan.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Erneuter 48-Stunden-Warnstreik beeinträchtigt Nahverkehr in Dortmund
ÖPNV in Dortmund

Der letzte Warnstreik ist keine Woche her und schon steht der nächste vor der Tür!

weiterlesen...