2. Dezember 2023 / Kinder und Jugendliche

Weihnachtsbasar mit vielen Highlights

Von Schülerinnen und Schüler organisiert und durchgeführt

Am gestrigen Tage fand am Goethe-Gymnasium der mit Spannung erwartete Weihnachtsbasar statt, über den wir bereits im Veranstaltungskalender berichtet hatten. Die Schülerinnen und Schüler haben sich mit viel Engagement und Kreativität ins Zeug gelegt, um einen emotionalen und festlichen Basar zu gestalten.

In den Oberstufenbereichen konnten die Besucher eine Vielzahl kulinarischer Köstlichkeiten genießen. Vom Grill gab es leckere Bratwurst, begleitet von duftendem Kaffee, verlockenden Kuchen und köstlichen Keksen. Das Angebot wurde durch Popcorn, heiße Schokolade, Crêpes, Waffeln und erfrischende Kaltgetränke abgerundet. Hier war für das leibliche Wohl der Gäste bestens gesorgt, und die Atmosphäre war geprägt von Genuss und Gemeinschaft.

Die Unterstufen überraschten die Besucher mit liebevoll selbstgebastelten Ständen. Ein breites Spektrum an Produkten wurde angeboten, angefangen bei Winterfutter für Vögel über gebrannte Mandeln bis hin zu festlichen Dekoartikeln für Weihnachten. Die Palette reichte weiter zu Trinkschokolade, selbstgestalteten Kerzen und feinen Likören – alles, was das Herz in der festlichen Jahreszeit begehrte, war zu finden.

Ein unangetastetes Highlight des Basars waren zweifellos die selbstgestalteten Ohrringe in Form von Mini-Weihnachtskugeln. Diese schmückten die Ohren der Gäste direkt vor Ort und werden sicherlich zu den festlichen Heldinnen unterm Weihnachtsbaum zählen.

Besonders erfreulich ist die Tatsache, dass der Reinerlös dieses festlichen Events einem guten Zweck dient. Die erzielten Einnahmen werden an die Landwirtschaftsschule Manoel Monteiro im Nordosten Brasiliens gespendet. Damit leistet die Schulgemeinschaft des Goethe-Gymnasiums nicht nur einen Beitrag zur Förderung von Bildung, sondern setzt sich auch aktiv für soziale Verantwortung und Solidarität ein.

Insgesamt war der Weihnachtsbasar am Goethe-Gymnasium ein voller Erfolg, der nicht nur die festliche Stimmung verbreitete, sondern auch ein positives Zeichen für soziales Engagement setzte. Wir danken allen für ihren Einsatz und freuen uns auf weitere gelungene Veranstaltungen in der Zukunft.

 

Text und Fotos: Dortmund-App

Neueste Artikel

Vulkanausbruch in Neuseeland: Entschädigungen für die Opfer
Aktuelles aus Deutschland und der Welt

Ende 2019 endete ein Ausflug auf eine neuseeländische Vulkaninsel für mehr als 20 Menschen tödlich. Ihre Familien und die Überlebenden sollen nun entschädigt werden - darunter auch Deutsche.

weiterlesen...
«Rust»-Prozess: Regieassistent sagt unter Tränen aus
Aktuelles aus Deutschland und der Welt

Nach dem Tod einer Kamerafrau bei einem Dreh mit Alec Baldwin sitzt eine junge Waffenmeisterin auf der Anklagebank. In dem laufenden Prozess sagt ein Augenzeuge unter Tränen aus.

weiterlesen...