26. Februar 2024 / Baustellenblog

Bushaltestelle Jakobstraße in Eving wird barrierefrei ausgebaut

Wie lange wird die Baustelle dauern?

Eine weitere Bushaltestelle in Dortmund wird barrierefrei: Die Arbeiten am Haltepunkt Jakobstraße an der Lindenhorster Straße in Eving beginnen am Montag, 26. Februar. Für einige Wochen wird der Verkehr mithilfe einer Baustellenampel geregelt.

Die Bushaltestelle Jakobstraße in Höhe der Lindenhorster Straße 39 in Eving wird ab Montag, 26. Februar, barrierefrei umgebaut. Dazu gehört auch eine Umgestaltung der Gehwege sowie der Neubau einer ca. drei Meter breiten und 18 Meter langen Busfahrspur, die mit Schnellbeton errichtet wird. Dieser Schnellbeton wird erstmals in Dortmund beim Haltestellenbau eingesetzt, auch, um Erfahrungen für die künftige Verwendung zu gewinnen. Das Besondere an dieser Art von Beton: Er härtet deutlich schneller aus, und das Risiko von Netzrissbildung, Ausblühung oder Abplatzung ist geringer.
 
Mobile Ampel regelt den Verkehr
Für die Bauarbeiten werden die Gehwege voll gesperrt. Die Fahrbahn wird halbseitig gesperrt und bekommt eine mobile Ampel. Im Anschluss beginnen die Bauarbeiten an dem zweiten Haltesteig in Höhe Lindenhorster Straße 42.

Die voraussichtliche Bauzeit beträgt drei Wochen je Haltesteig. Auch während dieser Zeit wird die Haltestelle Jakobstraße weiterhin von den Bussen der DSW21 angefahren. Die Haltestelle wird in Sichtweite verlegt.

Quelle: Stadt Dortmund
 

Meistgelesene Artikel

Apothekennotdienst vom 29.03.-02.04.2024
Apothekennotdienst

Hier wird euch auch am Oster Wochenende geholfen!

weiterlesen...
Apothekennotdienst 06.04 + 07.04.2024
Apothekennotdienst

Hier für euch der Apothekennotdienst

weiterlesen...
Größtes E-Bike-Festival Europas findet im April statt
Freizeit

Top News am Morgen vertreiben Kummer und Sorgen

weiterlesen...

Neueste Artikel

Suche nach Arian: Süßigkeiten und Ballons im Wald aufgehängt
Aktuelles aus Deutschland und der Welt

Seit Montagabend wird der sechsjährige Arian vermisst. Viele Menschen suchen nach dem autistischen Kind - an Land und im Wasser. Die Einsatzkräfte geben die Hoffnung nicht auf.

weiterlesen...
Norovirus nach Besuch von Stuttgarter Frühlingsfest
Aktuelles aus Deutschland und der Welt

Erbrechen, Durchfall, Übelkeit: Ein Besuch des Stuttgarter Frühlingsfests sorgt bei vielen Gästen für Magen-Darm-Beschwerden. Alle gingen in dasselbe Festzelt.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie