18. März 2024 / Kinder und Jugendliche

Schüler*innen erspielten beim Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ große Erfolge

Herzlichen Glückwunsch!

68 Schülerinnen und Schüler von DORTMUND MUSIK waren sehr erfolgreich beim Landeswettbewerb von Jugend musiziert, der vom 8. bis zum 12. März in der Hochschule für Musik Köln ausgetragen wurde.

Rund die Hälfte der Schülerinnen und Schüler konnte einen ersten Preis erspielen. Die Älteren dürfen weiter zum Bundewettbewerb nach Lübeck – das sind allein 19 Musiker*innen.

Erste Preise mit Weiterleitung zum Bundeswettbewerb, der vom 16. bis 23. Mai in Lübeck stattfinden wird, erhielten in der Kategorie "Besondere Besetzungen" Maria Bovensmann, Marlene Kruse, David Elias Kusch, Fabian Strnad, Carlotta Johanna Mecking, Hannah Charlotte Faßbender, Vera Jahnecke, Isabelle Weinsheimer (Violoncello) und Cynthia Torka (Sopran), in der Kategorie "Duo Kunstlied" Stanislava Ovdiichuk (Klavier) und Eike Elias Wattenberg (Bariton), in der Kategorie "Klavier & ein Streichinstrument" Tim Grümmer (Klavier) und Carlotta Mecking (Violoncello), in der Kategorie "Klavier 4-händig" Simon Elias Laufen und Kristian Brill sowie Joseph Chang und Stanislava Ovdiichuk und in der Kategorie "Schlagzeug-Ensemble" Piet Bracklow und Johannes Laufen.

Weitere erste Preise gingen an die jüngsten Teilnehmenden der Altersgruppe II, die noch nicht zur Bundesebene weitergeleitet werden: In der Kategorie "Klavier 4-händig" Stiven Blank und Viktoria Vainer, in der Kategorie Schlagzeug-Ensemble Felix Julian Schulte, Lukas Heinrich, Jonas Matysek, Johan Hippchen, Arthur Ellsiepen, Carlotta Leenaarts und in der Kategorie Fagott solo Raphael Dieterle.

Zweite Preise erspielten sich in der Kategorie "Besondere Besetzungen" Cosima van Laer, David Elias Kusch, Moritz Rohde, Paul Siebert, Elin Antonia Leese, Charlotta Sophie Valerie Janaszek, Zi shan Qiu, Frida Sophie Leese, Timo Schmidt, Berta Dieterle Biosca, Philine Lillemor Gerland, Emma Teresa Lindhorst (Violoncello), in der Kategorie "Duo Kunstlied" Kristian Brill (Klavier) und Leonard David Hübner (Tenor), in der Kategorie "Klavier & ein Streichinstrument" Stiven Blank (Klavier) undShana Othmann (Violine), in der Kategorie "Klavier 4-händig" Yelisei Shpak und Maximilian Wind sowie Yue Gao & Stiven Blank, in der Kategorie "Klarinette solo" Felicitas Dieterle und Anton Schmidt.

Dritte Preise wurde vergeben in der Kategorie "Besondere Besetzungen" an Sea-Mai Duong Truong (Querflöte), Ella Johanna Sabisch (Oboe), Annika Maria Preuss (Horn), Emil Thomann (Viola), Emilia Berenike Gilles (Violoncello), Anna Dieterle Biosca (Kontrabass) Jia Gao (Klavier), Roman Mehling (Trompete), Sophie Volkmer, Shiqing Sun (Violine), Anna Orlova (Viola), Lena Küssow (Violoncello), Linus Ferlemann (Kontrabass) Joseph Sonne (Klavier) und in der Kategorie "Klavier 4-händig" Anna Leontieva und Viktoria Vasilevskaya sowie Tim Grümmer und Marie Engel.

Alle Ergebnisse des Landeswettbewerbs unter: Ergebnisse - Jugend musiziert

Quelle: Stadt Dortmund

Meistgelesene Artikel

Apothekennotdienst vom 29.03.-02.04.2024
Apothekennotdienst

Hier wird euch auch am Oster Wochenende geholfen!

weiterlesen...
Apothekennotdienst 06.04 + 07.04.2024
Apothekennotdienst

Hier für euch der Apothekennotdienst

weiterlesen...
Größtes E-Bike-Festival Europas findet im April statt
Freizeit

Top News am Morgen vertreiben Kummer und Sorgen

weiterlesen...

Neueste Artikel

Risiko Festzelt? Noroviren und Masseninfektionen
Aktuelles aus Deutschland und der Welt

Wie schnell sich Noroviren ausbreiten können, zeigen Hunderte Infektionen in einem Festzelt auf dem Frühlingsfest in Stuttgart. Ein Mediziner spricht von perfekten Bedingungen.

weiterlesen...
SOS-Kinderdorf wird 75: Kriege belasten Kinder
Aktuelles aus Deutschland und der Welt

Die Organisation wurde nach dem Zweiten Weltkrieg gegründet. Heute litten Kinder noch genauso in Konflikten, sagt die Leiterin der Bewegung. Doch auch Trends in Ländern wie Deutschland machen Sorgen.

weiterlesen...