14. Juni 2022 / Unternehmens-News

Agil und entspannt

DASA eröffnet Räume für neues Arbeiten

Arbeiten im Team, kreative Freiräume, mehr Flexibilität: Die Pandemiezeit hat die Arbeitswelt gründlich dynamisiert. Daher eröffnet die DASA Arbeitswelt Ausstellung zwei außergewöhnliche Räume zur Zukunft der Zusammenarbeit.
Am Donnerstag, 23. Juni, 18 Uhr, weiht das Ausstellungshaus in Dortmund ein Experimentierfeld für "agiles" Arbeiten und einen "gechillten" Pausenraum ein.

Agil im Ausstellungslabor

Um kreativ und im Team arbeiten zu können, spielt die Projektorganisation eine wichtige Rolle. Dazu kann ein inspirierendes Umfeld helfen. Was liegt da näher als die DASA als inspirierender Ort selbst dafür zu nutzen? Projektgruppen verlassen künftig ab und an ihre Büros, gehen in dafür eigens gebauten Bereiche und machen ihre Arbeit transparent. Drei neuartige Räume im Stil urbaner Hinterhofarchitektur sollen Geistesblitze befeuern und das Miteinander ankurbeln.  DASA-Gäste können ihre Ideen, etwa zu aktuellen Ausstellungen, ebenfalls einbringen.

Verschnaufen im Freiraum

Pausen sollen den Arbeitsfluss unterbrechen, kommen aber im hektischen Arbeitsalltag meist zu kurz. Die DASA hebt die Pause daher im "Freiraum" auf eine neue Bühne. Sie informiert in einer angedeuteten Sommerlaube über Sinn und Zweck von Arbeitszeiten und Auszeiten. Zusätzlich gibt es eine Fläche für Aktionen und Austausch in Wald- und Gebirgeoptik. Die DASA-Gäste können hier außerdem spielerisch in Bewegung kommen und entspannt Naturgeräuschen lauschen.

Eröffnungsabend

Zur Eröffnung geben Wissenschaftler*innen der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin im "Pecha-Kucha"-Format einen kurzweiligen Einblick in ihre Projektarbeit. Es sprechen Dr. Anita Tisch ("Moderne Arbeitswelten: agil und flexibel!?"), Dr. Johannes Wendsche ("Die perfekte Pause"), Dr. Britta Kirchhoff (Teamwork Makes the Dream Work!?) und Dr. Sascha Wischniewski (Aus dem (agilen) Projektleben eines Wissenschaftlers). Team-Work-Spielereien und ein informeller Austausch runden den Abend ab. Wer noch teilnehmen möchte: Anmeldung bis 15.06.22 unter AnmeldungVA.DASA@baua.bund.de.

 

Quelle: DASA

Meistgelesene Artikel

Radarkontrollen 05.-10.09.2022
Geschwindigkeitskontrollen

Langsam fahren, bevor es teuer wird!

weiterlesen...
Wasserrohrbruch in Dortmund legt mehrere Straßen lahm
Feuerwehr-Meldung

Wie lange bleiben die Straßen gesperrt?

weiterlesen...

Neueste Artikel

Leicht zunehmende Tendenz im Corona-Infektionsgeschehen
Corona-Ticker

Neue Impfstoffe sind ab sofort verfügbar!

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Benvenuto Sommer
Unternehmens-News

Action: 20% auf Eure Lieblingsoutfits

weiterlesen...