30. April 2024 / Kultur in der Stadt

„StadtGartenKultur“ lädt mit Straßenkunst und Musik zum Verweilen ein

Was ein Sommerfeeling

Die Reihe „StadtGartenKultur“ bringt mit Kleinkunst und Musik Sommerfeeling in den Dortmunder Stadtgarten - und das kostenlos. Ziel ist es auch, das Sicherheitsempfinden der Menschen stärken. Los geht‘s schon am Samstag, 27. April.
An acht Samstagen von April bis September wird der Stadtgarten zur Open Air-Bühne für Konzerte, Walking Acts, Kleinkunst und DJ-Sets, die im Vorbeigehen überraschen und zum Bleiben und Zuschauen einladen sollen. Start ist jeweils um 12:00 Uhr, vier Stunden lang gibt es dann zwei abwechslungsreiche Vorstellungen.
 
 
Mit der Veranstaltungsreihe will die Stadt Dortmund den Stadtgarten weiter positiv beleben und das Sicherheitsempfinden der Menschen durch Aufenthaltsqualität stärken – in einer kreativ-künstlerischen Umgebung, in der sich die Besucher*innen willkommen fühlen. Für das Projekt kooperieren Dortmund Kreativ und das Dezernat 3 (Recht, Ordnung, Bürgerdienste und Feuerwehr).

Buntes Programm
Am Samstag, 27. April, eröffnen zwei ganz unterschiedliche Acts die Sommer-Reihe. Mit Musik vom Erwin Trio und Rad-Akrobatik mit dem Cyr Wheel von Gina Sibilia wird gleich deutlich, wie breit gefächert das Programm der „StadtGartenKultur“ sein soll.

Das Erwin Trio spielt ein buntes Programm aus Klassik mit Ausflügen in den Jazz und zu Chansons und Popsongs. Fröhliche Improvisation und gute Laune stehen im Vordergrund. Gina Sibila ist bekannt als „Lady in Rot“. Mit ihrem Cyr Wheel zeigt sie beeindruckende Akrobatik im großen Rad. Das Cyr Wheel ähnelt dem Rhönrad, hat allerdings nur einen einzigen Reifen.

Meistgelesene Artikel

Großbrand in Dortmund
Feuerwehr-Meldung

Großbrand in Dortmund

weiterlesen...
Apothekennotdienst 01.06 + 02.06
Apothekennotdienst

Apothekennotdienst in Dortmund

weiterlesen...
Zwei weitere junge Spieler bleiben bei den Eisadlern!
Freizeit

Zwei weitere junge Spieler bleiben bei den Eisadlern!

weiterlesen...

Neueste Artikel

Getötete Valeriia: Ermittler haben noch keine heiße Spur
Aktuelles aus Deutschland und der Welt

Der gewaltsame Tod der neunjährigen Valeriia aus dem sächsischen Döbeln hat Entsetzen ausgelöst. Die Ermittler suchen fieberhaft nach dem oder den Tätern. Die Menschen trauern und gedenken.

weiterlesen...
Mann bei SEK-Einsatz in Hamburg erschossen
Aktuelles aus Deutschland und der Welt

Ein Feuerwehreinsatz in Hamburg nimmt eine unerwartete Wendung: Zunächst kümmern sich die Rettungskräfte um einen Mann mit Verbrennungen. Dann aber fallen Schüsse.

weiterlesen...