13. März 2021 / Polizeimeldung

Pfeffersprayangriff von einem Unbekannten - Polizei veröffentlicht Fahndungsfotos

Innerhalb der Straßenbahn U 43 setzte er das Spray erneut ein

Mit Fahndungsfotos sucht die Dortmunder Polizei nach einem Tatverdächtigen. Der Mann hatte im letzten Jahr, am 18. Januar 2020, gegen 19.30 Uhr drei Männer offenbar absichtlich mit Pfefferspray besprüht und verletzt.

Zunächst verletzte der Unbekannte, der auf den Fotos zu sehen ist, einen Jugendlichen am Bahnsteig der Kampstraße mit dem Pfefferspray. Innerhalb der Straßenbahn U 43 setzte er das Spray erneut ein. Hierbei verletzten sich zwei weitere Männer. Der Tatverdächtige entkam an dem Tag unerkannt.

Nun hat das Amtsgericht Dortmund per Beschluss die Veröffentlichung der Lichtbilder angeordnet. Diese zeigen den Tatverdächtigen. Die Polizei sucht Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Täter oder zur Tat machen können. Hinweisgeber melden sich bitte bei der Kriminalwache der Dortmunder Polizei unter: 0231 132 7441. 

Neueste Artikel:

Das könnte Dich auch interessieren:

Do-Hörde: Polizei löst private Party auf - Beleidigungen und Bußgeldverfahren folgten
Polizeimeldung

Der Großteil der Bevölkerung hält sich an die Regeln zur Eindämmung der Pandemie

weiterlesen...
Polizeiliche Maßnahmen gegen Raser und illegale Tuner am Wochenende
Polizeimeldung

Knapp 100 Platzverweise erließen die Beamtinnen und Beamten

weiterlesen...