13. Juli 2021 / Unfallmeldung

Verkehrsunfall auf der OWIIIa

Der Fahrer wurde mit einem Rettungswagen in die Unfallklinik gebracht

Am Montag, 12.07. gegen 15.45 Uhr ging ein Notruf eines Feuerwehrangehörigen in der Einsatzleitstelle ein.
Der Feuerwehrangehörige war mit einem Wechselladerfahrzeug, dient zur Aufnahme verschiedener Abrollbehälter, auf er OWIIIa in Fahrtrichtung Marten unterwegs. Um auf der Straße liegende Plastikteile zu beseitigen, hielt er an und sicherte sein Fahrzeug im Straßenverkehr ab.

Aus bis jetzt unerklärlicher Weise fuhr ein PKW auf das stehende Wechselladerfahrzeug auf. Der Fahrer des PKW wurde bei dem Aufprall schwer verletzt. Die ersten eintreffenden Feuerwehreinheiten konnten den Fahrer aus dem PKW über die Beifahrerseite befreien, da er nicht eingeklemmt war.

Der Fahrer wurde zur weiteren Abklärung mit einem Rettungswagen in die Unfallklinik gebracht.

Im Einsatz befanden sich die Feuerwache 1 (Mitte), Feuerwache 5 (Marten), Feuerwache 9 (Mengede) sowie der Rettungsdienst der Stadt Dortmund. 
Quelle: feuerwehr.dortmund.de

Meistgelesene Artikel

Polizei fahndet mit Foto nach mutmaßlichem Sexualstraftäter Pascal Görge
Polizeimeldung

Der 34-jährige Dortmunder wird über eine Öffentlichkeitsfahndung gesucht

weiterlesen...
Öffentlichkeitsfahndung nach schwerem bewaffneten Raub
Polizeimeldung

Polizei fahndet mit Foto nach Tatverdächtigem

weiterlesen...
Für Nordrhein-Westfalen gilt ab kommendem Montag die Landesinzidenzstufe 1
Aktuelles aus der Stadt

Appell: Wenn Sie es noch nicht getan haben – lassen Sie sich impfen!

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Unverhofft kommt oft - Unfall mit zehn Autos in Hörde
Polizeimeldung

Der Fahrer war offenbar alkoholisiert unterwegs

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Autofahrerin bei Alleinunfall auf dem Rheinlanddamm schwer verletzt
Unfallmeldung

Fahrzeug touchiert mehrere Bäume und kippt auf die Seite

weiterlesen...
Mann nach Sturz in Stadtbahn verletzt - Polizei sucht Autofahrerin
Unfallmeldung

Hinweise nimmt die Polizeiwache Asseln unter 0231-132-3721 entgegen

weiterlesen...