3. April 2021 / Aktuelles aus der Stadt

Altersgruppe der Über-Sechzigjährigen können ab heute Impftermin vereinbaren

Impfung mit dem Impfstoff von AstraZeneca

Wie bereits mitgeteilt, hat ab Samstag, 3. April, die Altersgruppe der Über-Sechzigjährigen die Möglichkeit zur Vereinbarung eines Impftermins bei der KVWL über Hotline oder Internet. Es betrifft die Gruppe der 60- bis 79-Jährigen.

Wie NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann angekündigt hat, sollen ab Samstag, 3. April, Bürger*innen ab 60 Jahren die Möglichkeit erhalten, einen Termin für eine Impfung mit dem Impfstoff von AstraZeneca zu vereinbaren. Hintergrund ist die kürzlich ausgesprochene Empfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO), diesen Impfstoff bei unter 60-Jährigen nicht mehr einzusetzen.

Die Terminvergabe für Bürger*innen im Alter ab 60 Jahren startet am Samstag, 3. April, über die bekannten Wege: Entweder online unter www.116117.de oder telefonisch unter 0800 116 117 02. Die Terminvergabe für die 79-Jährigen bleibt von den Änderungen unberührt. Sie startet wie geplant am Dienstag, 6. April.

Bürger*innen unter 60 Jahren, die bereits einen Termin im Impfzentrum vereinbart haben (das sind vor allem die prioritär zu impfenden Berufstätigen) und mit AstraZeneca geimpft werden sollen, erhalten ersatzweise den Impfstoff von BioNTech.
Quelle: dortmund.de | nachrichten

Neueste Artikel:

Das könnte Dich auch interessieren:

228 weitere positive Testergebnisse – Inzidenzwert bei 199,6 – ein weiterer Todesfall
Aktuelles aus der Stadt

Zurzeit werden in Dortmund 125 Corona-Patient*innen stationär behandelt

weiterlesen...