30. Januar 2021 / Vereinswesen

Das Eis auf Bahn 2 des Eissportzentrums Westfalen wird abgetaut

Die Saison 2020/21 ist für die Eisadler Dortmund beendet

Überraschend kommt diese Meldung sicherlich nicht: Mit dem Abtauen des Eises auf Bahn 2 im heimischen Eissportzentrum ist die Saison 2020/21 für die Eisadler Dortmund damit beendet.

„Die Entscheidung des Hallenbetreibers ist nachvollziehbar und verständlich. Seit drei Monaten wurde die Spielfläche für uns vorgehalten, ohne dass wir sie wegen der Corona Verordnungen nutzen konnten und durften. Da diese gravierenden Einschränkungen noch einmal bis Mitte Februar verlängert wurden und eine darüberhinausgehendePerspektive trotz der aktuell sinkenden Inzidenzwerte nicht absehbar ist, war dieses Vorgehen aus wirtschaftlicher Sicht zwangsläufig“ erläutert Bernd Schnieder, der 1. Vorsitzende der Eisadler. „An anderen Standorten in unserer Liga wurde bereits das Eis schon abgetaut.

Wir bedanken uns bei der Stadt, dass sie uns so lange die Möglichkeit offengelassen hat, doch noch einmal in dieser Spielzeit aufs Eis gehen zu können. Aber die Pandemielage hat das leider nicht ermöglicht.“

„Natürlich hatten wir immer noch darauf gehofft, noch einmal in dieser Saison aufs Eis gehen zu können. Und das nicht nur mit der 1. Mannschaft, sondern vor allem auch im gesamten Nachwuchsbereich. Dort wurden zwar die digitalen Trainingsmöglichkeiten genutzt, aber das kann nicht das Eistraining ersetzen. Aber es sollte nicht sein. Deshalb beginnen bereits jetzt im Seniorenbereich die Planungen für die neue Saison. Wir werden keinesfalls aufgeben und weiter hart daran arbeiten, die gute sportliche Entwicklung, die bereits zweimal, Anfang März und Anfang November letzten Jahres, abrupt unterbrochen werden musste, fortzusetzen.

Zum jetzigen Zeitpunkt kann natürlich niemand sagen, wie es ab dem Sommer insgesamt weitergehen wird. Aber dass es weitergeht, darin sind sich alle Verantwortlichen der Eisadler einig“ erklärt Klaus Picker, der Sportliche Leiter der Eisadler Dortmund.

Quelle: eisadler.com

Meistgelesene Artikel

Polizei Dortmund: Bilanz zur Verkehrslage
Aktuelles aus der Stadt

Motorradfahrer verunglückt bei starkem Schneefall auf der Autobahn 1

weiterlesen...
Winterwartung, Streu- und Räumungspflicht
Aktuelles aus der Stadt

Wer, wo, wie und wann im Winter auf Flächen räumen und streuen muss

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Vierjähriger Junge stirbt nach Verkehrsunfall auf der Aplerbecker Straße
Unfallmeldung

Ein Rettungswagen brachte den Jungen in ein Krankenhaus, wo er wenig später starb

weiterlesen...
Trauerreden trainieren in einer lichtdurchfluteten Abschiedshalle
Vereinswesen

Ausbildung für Menschen, die professionell Trauerreden halten wollen

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Trauerreden trainieren in einer lichtdurchfluteten Abschiedshalle
Vereinswesen

Ausbildung für Menschen, die professionell Trauerreden halten wollen

weiterlesen...
Schönere Aufkleber für „Rolli an Bord“
Vereinswesen

Die Idee entstand bei Eltern des Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes Löwenzahn

weiterlesen...