16. Januar 2022 / Verkehrsmeldung

Bauarbeiten im Kaiserviertel beginnen am 17. Januar

Anwohner müssen mit Verkehrseinschränkungen rechnen.

Ab dem 17. Januar setzt die Dortmunder Energie- und Wasserversorgung GmbH (DEW21) am Heiligen Weg die Verlegung von Leitungen für den Aufbau einer klimafreundlichen Wärmeversorgung fort. Das führt bereits am Donnerstag, 13. Januar, zu Verkehrseinschränkungen.
Aufgrund der anstehenden Baumaßnahmen müssen Anwohner*innen und Gewerbetreibende mit Beeinträchtigungen im Verkehr rechnen. Aus bautechnischen Gründen musste die Sperrung von jeweils einer Fahrspur am Heiligen Weg bereits am Donnerstag, 13. Januar, erfolgen. Die tatsächlichen Bauarbeit starten am Montag, dem 17. Januar. Der Verkehr wird voraussichtlich bis Juni zwischen Kronprinzenstraße und Feldstraße in beiden Richtungen nur noch über jeweils eine Spur geführt.

Weitere Straßen von Baumaßnahmen betroffen
Zusätzlich muss die Deggingstraße in beiden Fahrtrichtungen zwischen der Overbeck- und der Von-den-Berken-Straße voraussichtlich bis Mitte Februar gesperrt werden.

Ebenfalls ab dem 17. Januar wird die Karl-Marx-Straße in Fahrtrichtung B1 zwischen der Feld- und der Karl-Zahn-Straße gesperrt. Während der Bauarbeiten wird die Zufahrt zu den Einfahrten leider nicht möglich sein wird. Hier geht DEW21 davon aus, dass die Arbeiten bis April dauern werden. Bei den einzelnen Bauabschnitten sind die entsprechenden Umleitungen ausgeschildert.

DEW21 bittet Anwohner*innen und Verkehrsteilnehmer*innen um Verständnis für die auftretenden Beeinträchtigungen.
Quelle: dortmund / nachrichten.de

Meistgelesene Artikel

Stadt Dortmund hebt Maskenpflicht in städtischen Gebäuden auf
Corona-Ticker

Egal ob bei den Bürgerdiensten, bei Konzerten oder in den Dortmunder Museen

weiterlesen...
NRW´s größte Osterkirmes lädt ein
Veranstaltungshinweis

Super Wetter und Kirmes in der Stadt

weiterlesen...

Neueste Artikel

Das könnte Dich auch interessieren