2. Januar 2022 / Verkehrsmeldung

Tiefbauamt erneuert die Fahrbahn in der Westermannstraße in Lütgendortmund

Vollsperrung notwendig

Das Tiefbauamt beginnt ab Montag, 3. Januar 2022, mit der Straßensanierung in der Westermannstraße zwischen Bertastraße und Klosterbredde. Dazu ist eine Vollsperrung notwendig.

Insgesamt werden rund 400 m² der Asphaltfahrbahndecke erneuert. Für die Umsetzung der Bauarbeiten ist eine Vollsperrung ab Montag, 3. Januar 2022, erforderlich. Der Straßenverkehr wird für die Bauzeit über eine entsprechend ausgeschilderte Umleitung geführt, die über die Martener Straße - Kesselborn - Lütgendortmunder Hellweg - Lütgendortmunder Straße und Limbecker Straße verläuft.

Die Straßenbaumaßnahme wird vorbehaltlich der Witterung bis zum 7. Januar 2022 abgeschlossen sein. Die Baukosten belaufen sich auf rund 35.000 Euro. Das Tiefbauamt und die ausführende Baufirma bitten um Verständnis für nicht vermeidbare Beeinträchtigungen während der Bauzeit.
Quelle: dortmund.de | nachrichten

Neueste Artikel:

Versammlungslage in Dortmund und Lünen
Polizeimeldung

In Dortmund erreichte der Aufzug in der Spitze über 1000 Teilnehmer

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

DEW21 setzt Arbeiten an Osttrasse fort - Burgtor gesperrt
Verkehrsmeldung

Die Straße Burgtor wird ab Montag, 17. Januar gesperrt

weiterlesen...
Bauarbeiten im Kaiserviertel beginnen am 17. Januar
Verkehrsmeldung

Anwohner müssen mit Verkehrseinschränkungen rechnen.

weiterlesen...