10. Februar 2024 / Aktuelles aus der Stadt

An Rosenmontag erobert der Karneval Dortmunds Straßen

Am Montag, 12. Februar, wird es jeck in der Dortmunder City - der Rosenmontagszug zieht mit 19 Wagen und 15 Fußgruppen durch Dortmunds Straßen.

Mit närrischen Vertreter*innen auf bunt geschmückten Wagen zieht klassischerweise ein Zug am Rosenmontag, dem Höhepunkt der Karnevalszeit, durch die Straßen. Bereits am Samstag übergibt Oberbürgermeister Thomas Westphal hierzu die Schlüsselgewalt symbolisch an das diesjährige Karnevals-Prinzenpaar.

Streckenverlauf
Beginn ist um 14:00 Uhr am Festplatz an der Eberstraße. Anschließend geht es über die gewohnte Strecke Münsterstraße, Heiligegartenstraße, Bornstraße, Schwanenwall, Ostwall und Südwall. Den Abschluss bildet die karnevalistische Revue auf dem Friedensplatz.

Rund um die Strecke ist am Rosenmontag das Parken zwischen 6:00 und 18:00 Uhr verboten, entsprechende Schilder weisen darauf hin. Die Verkehrsüberwachung schleppt verbotswidrig geparkte Fahrzeuge bereits in den Morgenstunden ab.

Verstärkte Präsenz durch Ordnungsamt und Polizei
Das bewährte Verkehrs- und Sicherheitskonzept sieht an Rosenmontag zwischen 11:00 und 18:00 Uhr zudem ein Lkw-Fahrverbot für Fahrzeuge über 3,5 Tonnen innerhalb des Wallrings vor. Außerdem richtet die Stadt mobile Sperrstellen an verschiedenen Einmündungen und Kreuzungen ein. Das Ordnungsamt und die Polizei Dortmund zeigen verstärkte Präsenz.
 
Narren übernehmen das Kommando
Auf den großen Plätzen in der Dortmunder Innenstadt findet von Weiberfastnacht, 8. Februar, bis Rosenmontag die Karnevals-Kirmes statt.

Schlüsselübergabe
Am Samstag, 10. Februar, erfolgt um 11:11 Uhr (Einlass ab 10:00 Uhr) die traditionelle Schlüsselübergabe in der Aula des Robert-Bosch-Berufskollegs, Benno-Elkan-Allee 2. Bei stimmungsvollem Programm der Mitgliedsvereine fordern das Prinzenpaar und das Kinderprinzenpaar den Stadtschlüssel von Oberbürgermeister Thomas Westphal, um bis Aschermittwoch die Herrschaft über die Stadt zu übernehmen.

Die Pins des Prinzenpaares und des Kinderprinzenpaares sind für 3 Euro erhältlich und berechtigen zum Eintritt zu dieser Veranstaltung.

 

Quelle: Stadt Dortmund

Bild: Stadt Dortmund

Neueste Artikel

Rasanter Anstieg bei Dengue-Infektionen in Brasilien
Aktuelles aus Deutschland und der Welt

Nicht nur Brasilien leidet unter der massiven Ausbreitung des Dengue-Fiebers: Die peruanische Regierung hat für den Großteil des Landes den Notstand erklärt. Auch in Argentinien steigen die Fallzahlen.

weiterlesen...
Hundebox-Prozess: 20 Jahre Haft für Mutter des Opfers
Aktuelles aus Deutschland und der Welt

Eine Mutter und ihre Freundin sollen ein Kind in Österreich fast zu Tode gequält haben. Ein Gutachter spricht von einer «monströsen kriminellen Handlung». Das Urteil: langjährige Haft für beide.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie