30. Januar 2024 / Freizeit

Zentralbibliothek Dortmund verleiht jetzt auch Saatgut

Wie funktioniert das?

Zu Beginn der Gartensaison startet die Stadt- und Landesbibliothek ihr neues, nachhaltiges Angebot: Die Saatgutbibliothek bietet neben Medien jetzt auch kostenloses Saatgut. Ab Februar startet das grüne Projekt.

Los geht es schon früh im Jahr mit samenfesten Gemüsesorten wie Tomaten, Salat oder Bohnen in der Zentralbibliothek. Die Stadtteilbibliotheken in Brackel, Hörde, Hombruch und Huckarde folgen am 1. März. Das Konzept ist simpel: Saatgut ausleihen, anbauen, ernten und einen Teil der Samen zurückbringen, um den Kreislauf zu schließen.

Open-Source-Tomatensaat
Inhaltliche Unterstützung leistet das Umweltamt der Stadt Dortmund, das bereits einen Community-Kreislauf für das Open-Source-Tomatensaatgut der Sorte Sunviva angestoßen hat. Damit knüpft Open Source an die Jahrhunderte alte Tradition der freien Saatgutweitergabe an, die die Vielfalt der Sorten erst ermöglicht hat. Auch diese Samen können in Zukunft in der Saatgutbibliothek ausgeliehen werden.

Unterstützung von Querbeet
Finanzielle Unterstützung für den Aufbau der Saatgutbibliothek kommt von Querbeet Dortmund, einem Projekt der Stadterneuerung. Querbeet fördert das gemeinschaftliche Gärtnern im gesamten Stadtgebiet. Dort wurde die Idee der Saatgutbibliothek erstmalig diskutiert und im Anschluss mit den verschiedenen Kooperationspartner*innen umgesetzt. Die Saatgutbibliothek setzt auf regionale Vielfalt und fördert die Erhaltung seltener und alter Sorten.

Gartengeräte „Bibliothek der Dinge“
Die Einführung der Saatgutbibliothek ist ein weiterer Schritt in Richtung Nachhaltigkeit für die Stadt- und Landesbibliothek. Ein erster Schritt war die „Bibliothek der Dinge“, in der zum Beispiel auch passende Gartengeräte ausgeliehen werden können. Unterstützt werden beide Projekte vom Förderverein, den Freunden der Stadt- und Landesbibliothek.

Quelle Bild: Stadt Dortmund / Petra Littmann

Quelle Text: Stadt Dortmund

Neueste Artikel

Rasanter Anstieg bei Dengue-Infektionen in Brasilien
Aktuelles aus Deutschland und der Welt

Nicht nur Brasilien leidet unter der massiven Ausbreitung des Dengue-Fiebers: Die peruanische Regierung hat für den Großteil des Landes den Notstand erklärt. Auch in Argentinien steigen die Fallzahlen.

weiterlesen...
Hundebox-Prozess: 20 Jahre Haft für Mutter des Opfers
Aktuelles aus Deutschland und der Welt

Eine Mutter und ihre Freundin sollen ein Kind in Österreich fast zu Tode gequält haben. Ein Gutachter spricht von einer «monströsen kriminellen Handlung». Das Urteil: langjährige Haft für beide.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie