4. August 2023 / Kultur in der Stadt

Neue Ausgabe von Infoheft "Aufbruch City" zeigt Bandbreite der Cityentwicklung

Wie ist die aktuelle Cityentwicklung?

Von lauschigen Orten über die Wettbewerbe "Geschmackstalente" und "Anstoß" bis zu den Plänen für die Junge Bühne und das Schauspielhaus - in der aktuellen Ausgabe entdecken Leser*innen vielfältige Themen.

Die Sommerausgabe des Infohefts "Aufbruch City" ist frisch gedruckt und liegt ab sofort wieder an vielen Orten in der Stadt zum Mitnehmen aus (z.B. beim Gastro-Event "Dortmund à la carte"). Auch online steht das Heft unter dortmund.de/aufbruchcity zum Lesen und als Download bereit. Mit dem Heft informiert die Stadtverwaltung über die Themen, Maßnahmen und Pläne der Cityentwicklung, die sie gemeinsam mit den privaten Akteur*innen der Innenstadt gestaltet und voranbringt.

Oberbürgermeister Thomas Westphal geht im Grußwort des neuen Heftes unter anderem auf den Fortbestand des Galeria-Hauses ein und betont: "Dass das Kaufhaus nach wie vor und insbesondere in dieser Stadt gut funktioniert, beweisen die guten Verkaufszahlen des Galeria-Hauses in Dortmund. Allerdings muss das Management jetzt auch die richtigen Weichen für das Haus stellen, um diese Stärken zukunftsfest zu machen."

Artikel und Bilder spiegeln Breite der Cityentwicklung wider

"Aufbruch City" berichtet in der aktuellen Ausgabe, wie die Wettbewerbe "Geschmackstalente" und "Anstoß" der Wirtschaftsförderung Ideen auch für die City unterstützen. Die Ideen kommen aus der Gastro-Szene und von Einzelhändler*innen. Die Leser*innen erfahren außerdem, welche Pläne es für noch mehr Kultur im Theatercarré gibt: Die Junge Bühne soll neu gebaut werden, das Schauspielhaus vielleicht auch.

Wie die Musiker*innen des Orchesters so unterschiedliche Open-Air-Events wie den Feierabendmarkt oder die Cityringkonzerte meistern, ist ebenfalls ein Thema. Und auch über die Arbeitsteilung bei der Pflege des Stadtgrüns in der City zwischen Grünflächenamt (Stadtgarten und blühende Beete) und EDG Dortmund ("Straßenbegleitgrün" und Wildkraut im Zaum halten) berichtet "Aufbruch City". Die City bietet nicht nur Trubel, sondern auch Erholung und kleine Ruhe-Inseln. Das bringt die Bilderstrecke mit lauschigen Plätzen stimmungsvoll zum Ausdruck.

Hintergrund: "Dortmund zieht an – Aufbruch City"
Unter der Überschrift "Dortmund zieht an – Aufbruch City" arbeiten die Stadt Dortmund und ihre Partner*innen gemeinsam an dem Ziel, die City zu stärken, damit sie ein Magnet für die Dortmunder*innen und das Umland bleibt. City-Entwicklung ist eine stetige Aufgabe, die eine besondere Priorität hat. Dabei ist der Stadt die breite Beteiligung der Bürger*innen wichtig.

Das Büro Stadt+Handel hat im Auftrag der Stadt unter dem Titel "Miteinander. Mitte. Machen." gemeinsam mit allen Akteur*innen konkrete Ideen und eine Strategie für die Verwaltung und das kommende Citymanagement entwickelt - einzusehen unter dortmund.de/cityentwicklung.

Kurzfristige Maßnahmen und mittel- bis langfristige Konzepte ergänzen sich dabei. Die Stadt und ihre Partner*innen bringen deshalb fortlaufend verschiedene Maßnahmen auf den Weg: Von Kultur- und Freizeit-Events über Sonderreinigungen bis zur Aufstockung des Service- und Präsenzdienstes des Ordnungsamts.

Allein von der Stadt Dortmund bringen sich 17 Ämter und Abteilungen in das gemeinsame Stärkungsprojekt für die City ein: Amt für Stadterneuerung federführend), Stadtplanungs- und Bauordnungsamt, Wirtschaftsförderung, Kulturbetriebe, Städtische Immobilienwirtschaft, Umweltamt, Sport- und Freizeitbetriebe, Jugendamt, Grünflächenamt, Tiefbauamt, Ordnungsamt, Stabsstelle Kreativquartiere, Sozialamt, Stabsstelle Chief Information/Innovation Office, Wohnungsamt, der Nachtbeauftragte sowie der Fachbereich Marketing + Kommunikation.

Über die Entwicklungen in der City berichtet die Stadt regelmäßig in einem Infoheft – abrufbar auch im Internet unter www.aufbruchcitydortmund.de.

Quelle: Stadt Dortmund

Meistgelesene Artikel

Großbrand in Dortmund
Feuerwehr-Meldung

Großbrand in Dortmund

weiterlesen...
Apothekennotdienst 01.06 + 02.06
Apothekennotdienst

Apothekennotdienst in Dortmund

weiterlesen...
Zwei weitere junge Spieler bleiben bei den Eisadlern!
Freizeit

Zwei weitere junge Spieler bleiben bei den Eisadlern!

weiterlesen...

Neueste Artikel

Mann bei SEK-Einsatz in Hamburg erschossen
Aktuelles aus Deutschland und der Welt

Ein Feuerwehreinsatz in Hamburg nimmt eine unerwartete Wendung: Zunächst kümmern sich Rettungskräfte um einen Mann mit schwereren Verbrennungen. Dann aber schießt dessen Sohn auf die Polizei.

weiterlesen...
Rekord-Kokainfund im Milliardenwert in Deutschland
Aktuelles aus Deutschland und der Welt

Im Hamburger Hafen wird bereits 2023 eine riesige Drogenmenge entdeckt. Vor wenigen Tagen kommt es im Zusammenhang damit zu Durchsuchungen in sieben Bundesländern.

weiterlesen...