29. Januar 2024 / Polizeimeldung

Castrop-Rauxel: Cannabis-Plantage entdeckt - Fünf Männer in U-Haft

Wie kam es zu der Entdeckung?

In einem Wohnhaus auf dem Torweg wurde am Wochenende eine Cannabis-Plantage gefunden. Außerdem konnten dort am Samstag fünf Tatverdächtige angetroffen - und festgenommen werden. Die Männer, im Alter von 24 bis 45 Jahren, sitzen inzwischen in Untersuchungshaft. Sie wurden noch am Sonntag einem Haftrichter vorgeführt.

Aufmerksame Zeugen hatten die Polizei gerufen, nachdem sie einen starken Marihuanageruch wahrgenommen hatten. Nachdem ein entsprechender Durchsuchungsbeschluss für das Wohnhaus vorlag, gingen die Beamten herein - und wurden fündig. Rund 400 Pflanzentöpfe mit offensichtlich abgeernteten Cannabis-Pflanzen, mehrere Säcke abgeernteter Pflanzenteile, entsprechendes Equipment sowie mehrere Kilo konsumfertiges Marihuana konnten von der Polizei sichergestellt werden. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Außerdem werden Zeugen gesucht, die weitere Angaben machen können - möglicherweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen, die dort im Umfeld aufgefallen sind. Hinweise nimmt das zuständige Kriminalkommissariat unter Tel. 0800/2361 111 entgegen.

Quelle Text & Bild: Staatsanwaltschaft Dortmund und Polizeipräsidiums Recklinghausen

Meistgelesene Artikel

Großbrand in Dortmund
Feuerwehr-Meldung

Großbrand in Dortmund

weiterlesen...
Apothekennotdienst 01.06 + 02.06
Apothekennotdienst

Apothekennotdienst in Dortmund

weiterlesen...
Zwei weitere junge Spieler bleiben bei den Eisadlern!
Freizeit

Zwei weitere junge Spieler bleiben bei den Eisadlern!

weiterlesen...

Neueste Artikel

Makah-Stamm darf wieder Grauwale jagen
Aktuelles aus Deutschland und der Welt

Die Ureinwohner des Makah-Stamms in den USA durften zuletzt 1999 einen Grauwal erlegen. Tierschützer protestierten - mit Erfolg. Ein Gericht stoppte die Waljagd. Nun machen die Behörden eine Ausnahme.

weiterlesen...
Mann bei SEK-Einsatz in Hamburg erschossen
Aktuelles aus Deutschland und der Welt

Anwohner alarmieren wegen einer «verhaltensauffälligen Person» die Polizei. Als die eintrifft, schießt der Mann auf die Polizisten. Daraufhin wird Verstärkung angefordert.

weiterlesen...