8. März 2023 / Soziales in Dortmund

Aus Schnapsidee wird Gin für den guten Zweck: Pivernetz GmbH spendet an Löwenzahn

Eine einfallsreiche Idee um gutes zu tun!

„Versicherung-macht-Gin.de“: Unter diesem Motto hat die Pivernetz GmbH, eine Landesdirektion der Continentale Versicherung in Dortmund, Ende des vergangenen Jahres Gin für einen guten Zweck an ihre Kunden verkauft. Von dieser außergewöhnlichen Aktion hat der Ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst Löwenzahn Dortmund jetzt mit 1500 Euro profitiert.

Landesdirektor Peter Pivernetz, seine Ehefrau Petra und Michaela-Bianca Fell hatten die Idee zu der ungewöhnlichen Aktion und überreichten deshalb jetzt gemeinsam den symbolischen Spendenscheck im Löwenzahn-Büro. Dabei erzählten sie von ihrer Gin-Idee.

Ein Kunde hatte die Versicherungsfachleute mit einem Geschenk auf eine kleine Dortmunder Brennerei aufmerksam gemacht, die originelle Ruhrpott-Editionen von diversen alkoholischen Getränken verkauft. Peter Pivernetz war begeistert. „Zehn Tage später stand ,Tim Tonic‘ auf dem Tresen“, erzählt er. Der Gin wurde unter anderem bei einer alternativen Gin- statt Weihnachtsparty für den guten Zweck verkauft. 

Gin für den guten Zweck – und Löwenzahn-Maskottchen Hope bekam natürlich auch eine Flasche.  Dankend nahm Löwenzahn-Fundraising-Manager Michael Cremann (rechts) den symbolischen Spendenscheck über 1500 Euro entgegen: aus den Händen von (von links) Petra Pivernetz, Peter Pivernetz und Michaela-Bianca Fell.

Quelle Text & Bild: Löwenzahn Dortmund

Meistgelesene Artikel

Apothekennotdienst vom 29.03.-02.04.2024
Apothekennotdienst

Hier wird euch auch am Oster Wochenende geholfen!

weiterlesen...
Apothekennotdienst 06.04 + 07.04.2024
Apothekennotdienst

Hier für euch der Apothekennotdienst

weiterlesen...
Größtes E-Bike-Festival Europas findet im April statt
Freizeit

Top News am Morgen vertreiben Kummer und Sorgen

weiterlesen...

Neueste Artikel

Sieben Tote bei Autorennen in Sri Lanka
Aktuelles aus Deutschland und der Welt

Zwei Rennautos kommen bei einem Rennen in Sri Lanka von der Strecke ab und rasen in die Zuschauer. Sieben Menschen verlieren dabei ihr Leben, darunter ist auch ein achtjähriges Kind.

weiterlesen...
Aufräumarbeiten an der alten Börse gehen weiter
Aktuelles aus Deutschland und der Welt

Fast eine Woche ist es her, dass die Feuerwehr zu einem schweren Brand in einem der ältesten Gebäude der Stadt ausrückte. Viele Kunstgegenstände wurden gerettet. Eine Frage bleibt bisher ungeklärt.

weiterlesen...